Hund

Nahrungsergänzung, Ergänzungsfuttermittel für Hunde (Fell, Gelenke, Arthrose, Arthritis…)

Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel – sein Herz zu verschenken. (J.R. Ackerley)

Liebe Hundefreunde!
Der Hund ist dem Menschen ein treuer Begleiter.
Ob als Wächter des Hauses, zum Schutz einer Herde oder seines Menschen, ob im Sport oder zur Jagd, immer ist der Hund seinem Menschen bedingungslos treu. Da übernimmt man gerne die Verantwortung für das Wohlergehen seines Hundes.

 Ergänzungsfutter für Hunde regen die Selbstheilungskräfte für Fell, gegen Arthrose, Arthritis für Gelenke Hunde ab 20 Kilogramm

Ergänzungsfutter für Hunde regen die Selbstheilungskräfte für Fell, gegen Arthrose, Arthritis für GelenkeHunde

Ergänzungsfuttermittel f. Hunde bis 19 Kilo

6,37  / 100 g

inkl. 7% MwSt.

Deutschlandweit kostenloser Versand

Lieferzeit: 2 – 3 Werktage


Weil Umwelteinflüsse das Immunsystem der Hunde stören

Tierärzte bestätigen, dass immer mehr Hunde an den unterschiedlichsten Gesundheitsstörungen leiden. Ursächliche Auslöser können genau wie für den Menschen die Umweltverschmutzung sein, auch die Luftverschmutzung, Gen manipulierte Lebensmittel, industrielle Nahrung, und so weiter. Dadurch wird der Stoffwechsel der Hunde empfindlich gestört, was zu den unterschiedlichsten Krankheitsbildern führen kann. Deshalb ist es um so wichtiger, mit einer hochwertigen Futterergänzung wie Vitahound einen stabilen Stoffwechsel aufzubauen.

Ergänzungsfutter für Hunde regen die Selbstheilungskräfte für Fell, gegen Arthrose, Arthritis, für Gelenke an

weil einseitiges, minderwertiges, industriell verarbeitetes und nicht artgerechtes Futter zu Mangelerscheinungen führen kann.
Unsere Hunde haben alle wilde Vorfahren. Natürlicherweise hatten diese Tiere eine sehr vielseitige Nahrung. Unterschiedlichste Beute, oder auch die verschiedensten Pflanzen haben für eine sehr ausgewogene Ernährung gesorgt. Hunde haben heute nur in Ausnahmefällen die Möglichkeit sich auf natürliche Weise mit allen lebensnotwendigen Vitalstoffen zu versorgen. Deshalb ist es wichtig, die fehlenden Vitalstoffe gezielt zuzuführen um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Vitahound als Nahrungsergänzung für Hunde kann dabei auf natürliche Weise, maßgebliche Unterstützung leisten.
Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, warum heutzutage so viele Krankheiten bei Mensch und Tier rasant zugenommen haben. Zu nennen wären da zum Beispiel Allergien, chronische Atemwegserkrankungen, gestörtes Verdauungssystem, geschwächtes Immunsystem und Tumore. So wie der Mensch leidet auch der Hund an den verschlechterten Umweltbedingungen und den zunehmenden Folgen der Industrialisierung. Aktuelle Studien deuten darauf hin, das die Möglichkeit zu erkranken im direkten Zusammenhang mit einer langfristigen Fehlernährung stehen. Auch wenn Sie stets das angeblich beste Fertigfutter geben, wird es langfristig fast immer zu Mangelerscheinungen kommen.
Da Industriell hergestelltes Futter konserviert werden muss, werden durch erhitzen wichtige Vitalstoffe zerstört oder noch schlimmer, es werden synthetische Konservierungsstoffe zugesetzt um das Futter haltbar zu machen. All das stört den Stoffwechsel und das Immunsystem der Hunde was dann vielfältige Auswirkungen auf den Organismus hat. Dabei handelt es sich nicht nur um Probleme die direkt mit einer Mangelernährung in Verbindung gebracht werden, wie zum Beispiel: Stoffwechselprobleme, Gewichtsprobleme oder Verdauungsstörungen, sondern auch Krankheiten unterschiedlichster Art können durch eine unzureichende Ernährung ausgelöst werden. Nennen möchte ich da zum Beispiel, ein gestörtes Immunsystem, Gelenkprobleme, Arthrosen, Haut und Haarstörungen, Allergien und weitere, auch chronische Gesundheitsstörungen.
Die Wissenschaft empfiehlt, unbedingt auf eine ausgewogene Ernährung der Hunde zu achten damit es nicht zu ernährungsbedingten Krankheitsbildern kommt. Eine längerfristige einseitige Ernährung, wie sie heute leider die Norm ist, führt aber dazu, dass lebenswichtige Mikronährstoffen nicht in ausreichender Menge zugeführt werden, was dann zwangsläufig zu Störungen im Stoffwechsel führt und oft in einen Kreislauf von Mangel und Erkrankung endet.
Wenn man nun versucht, Mangelerscheinungen mit diversen Präparaten auszugleichen, wird oft eines der zahlreich angebotenen Ergänzungsmittel genommen. Leider sind auch diese Mittel in den meisten Fällen syntetisch hergestellt, das kann die Situation noch weiter verschlechtern. Die heutige Wissenschaft kommt immer mehr zu der Erkenntnis, dass künstliche Vitalstoffe möglicherweise genau das Gegenteil von dem tun, was der Verbraucher eigentlich erreichen möchte.
Diese Stoffe können dem Organismus der Hunde schaden und sind schnell überdosiert, was dann wiederum gefährlich werden kann. Es kann wirkungslos oder sogar schädlich sein, nur einige wenige Substanzen zu verabreichen, da viele Vitalstoffe unbedingt das Vorhandensein anderer Wirkstoffe benötigen um vom Organismus aufgenommen oder verarbeitet werden zu können.
Was natürliche Nahrung so gesund macht, ist das komplexe Zusammenspiel unterschiedlichster Stoffe, die in syntetischer Form nicht diese Wirkung haben und unter Umständen sogar schädlich sein können. Es ist eine alte Weisheit in der chinesischen Medizin dass die Gesundheit im Darm liegt. Dementsprechend sind viele Gesundheitsstörungen bei Hunden auf Fehler in der Fütterung zurückzuführen. Der Verdauungsapparat ist besonders anfällig für Störungen, da die Mikroorganismen sehr empfindlich sind und schnell absterben oder sich zu Ungunsten des Gesamtsystems verschieben. Das führt dann zu einem gestörten Stoffwechsel was sich negativ auf das Immunsystem und den gesamten Organismus niederschlägt.

Weil vorbeugen und heilen mit Vitahound als Ergänzungsfutter für Hunde bedeutet, Vitalität erleben – ein Leben lang.

Leider kann es vorkommen das es auch bei bester Pflege und Ernährung, sowie bei guten Haltungsbedingungen zu Gesundheitsstörungen kommt. Das führt dann oft zum Medikamenteneinsatz und zu der Gefahr von resistenten Keimen. Das ohnehin geschwächte Immunsystem hat dann kaum noch die Möglichkeit mit diesen Erregern fertig zu werden, dann müssen noch stärkere Medikamente eingesetzt werden. Damit beginnt dann eine gefährliche Abwärtsspirale, bei der leider in zunehmenden Maße die Keime gewinnen da sie Resistenzen entwickeln.
Auch die, für das Wohlbefinden so wichtige Darmflora, wird oft durch Medikamente aus dem Gleichgewicht gebracht. Die regelmäßige Zugabe einer geringen Dosis Vitahound als Ergänzungsfuttermittel  für Hunde  täglich, startet eine faszinierende Gesundheitssspirale. - Der Hund wird ganzheitlich vitalisiert. - Das stärkt die Widerstandskräfte des Hundes. - Dadurch kommt es wesentlich seltener zu Infektionen oder Parasitenbefall. - Das bedeutet wiederum, weniger Chemieeinsatz. - Weniger Chemie schont den gesamten Organismus und das Immunsystem des Hundes. - Dadurch bleiben der Stoffwechsel, die Darmflora und die Abwehrkräfte stabil. - Der Hund fühlt sich wohler, das baut das Immunsystem noch weiter auf. - Es kommt immer seltener zum Medikamenteneinsatz.

Weil die Natur die beste Apotheke für Nahrungsergänzung für Hunde ist.

Wie sich weltweit bei vielen Studien gezeigt hat, kann eine Therapie mit rein biologischen Vitalstoffen bei chronischen, wie auch bei akuten Krankheiten unglaubliches bewirken. Wichtig dabei ist das die Inhaltsstoffe wirklich naturbelassen sind. Vitahound als Futtermittelergänzung wird garantiert 100% aus Heilpflanzen, in Lebensmittelqualität hergestellt. Der Vitalstoffgehalt entspricht den Empfehlungen der Wissenschaft. Vitahound enthält hunderte biologischer Mikronährstoffe und auch viele sekundäre Pflanzenstoffe. Genau diese Begleitstoffe sorgen dafür, dass die Vitalstoffe vom Organismus der Hunde genutzt werden können und sind ein wichtiger Grund für die gesundheitsfördernde Wirkung von Vitahound. Der gesamte Organismus kommt mit Vitahound als Nahrungsergänzung in ein ausgewogenes Gleichgewicht.

Vitahound als Ergänzungsfutter für Hunde hilft viele Probleme bereits im Vorfeld zu vermeiden

Das vorrangige Ziel von Vitahound ist es, Chemie mit all seinen Nebenwirkungen zu vermeiden, oder aber zumindest seine negativen Auswirkungen weitestgehend zu neutralisieren. Dadurch erhält der Hund die Möglichkeit seine natürlichen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Naturbelassenheit von Vitahound kommt den Bedürfnissen des Hundes sehr entgegen. Der Stoffwechsel ist die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper.
Dank Vitahound ist der Organismus in der Lage, die Menge aller aufgenommene Stoffe, biochemisch, mit Hilfe von Enzymen umzuwandeln. Die Vitalstoffe dienen dazu, die zahlreichen Stoffwechselvorgänge zu fördern, zu beschleunigen und zu steuern und sind somit unentbehrlich. Dies zeigt schon, dass sie auch einen wichtigen Faktor in der Ernährung haben, da sie den Organismus dabei unterstützen die Nahrung richtig auszunutzen.
Vitalstoffe stärken die Schutzmechanismen des Organismus der Hunde und sind wichtige Bestandteile vieler Coenzyme, sie häufig als Aktivator vieler im Körper ansonsten ruhender Enzyme. Ohne Vitamine erzeugt der Organismus zwar Energie, kann diese aber nicht richtig nutzen und steuern. Der Organismus gewinnt durch Vitahound als Ergänzungsfutter eine Fülle von Substanzen die wichtig für ihn sind. Niemand kann sagen, es ist genau diese Substanz in Vitahound, die zu dem Erfolg geführt hat. Es ist die natürliche Vielzahl der Vitalstoffe in seiner komplexen Kombination, die dem Organismus des Hundes hilft seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Zum Beispiel enthält Vitahound natürliche Vorkommen von Omega - 3 - 6 - 7 und 9 im optimalen Verhältnis. Diese essenziellen Fettsäuren kann der Körper nicht selber herstellen. Omega-Fettsäuren sind lebensnotwendig, deshalb müssen sie dem Organismus, regelmäßig, mit der Nahrung des Hundes zugeführt werden. Sie haben auf viele Stoffwechselvorgänge einen enorm positiven Einfluss und sind in dieser günstigen Kombination in keiner anderen Nahrung oder in Futterergänzungsmitteln vorzufinden. Wissenschaftler haben eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften der Omega Fettsäuren auf die Gesundheit gefunden. Die Omega Fettsäuren sind an zahlreichen, gesundheitsfördernden Wirkungen beteiligt:
- für den Schutz vor Infektionskrankheiten
- sie senken den Bluthochdruck
- Verbesserung der Blutfettwerte
- verbessern die Fließeigenschaften des Blutes
- senken den Triglycerid und LDL- Cholesterinspiegel im Blut
- schützen vor Kreislauferkrankungen und Herzinfarkt
- für die Produktion von Hormonen
- für gesunde Zellmembranen
- schützen vor Typ-2-Diabetes
- für die Eiweißsynthese
- schützen vor Atemwegserkrankungen (Asthma, Bronchitis, Lungenentzündung)
- gegen Allergien
- gegen Entzündungen wie chronisch-entzündliche Darmerkrankungen oder Gelenkentzündungen
- für die Magen-Darm-Gesundheit
- für den Zellstoffwechsel
- für die Zellatmung zusammen mit schwefelhaltigen Aminosäuren
- für die Versorgung der Gelenke mit Schmierstoff
- beugen Arteriosklerose vor
- für die Bildung der körpereigenen Abwehrzellen
- schützen vor Hauterkrankungen
- gegen Sprödigkeit von Haut und Haaren
- gegen Erkrankungen des Nervensystems wie Multiple Sklerose
- lindern Alzheimer und Demenz
Das alles machen die Omega Fettsäuren direkt, oder sie versetzen den Körper des Hundes in die Lage, mit Hilfe der anderen Substanzen, die ebenfalls in Vitahound als Ergänzungsfuttermittel für Hunde vorhanden sind, die notwendigen Stoffe selber herzustellen. Darum ist es besonders wichtig dem Organismus die benötigten Vitalstoffe zu verabreichen. Fehlen diese Substanzen leidet der Körper früher oder später, zwangsläufig unter Mangelerscheinungen. Die direkte Bioverfügbarkeit der zahlreichen, natürlichen Vitalstoffe in Vitahound, sind ursächlich an den vielen weiteren positiven Eigenschaften von Vitahound beteiligt.
Wie Sie gesehen haben gibt es viele Gründe seinem Hund mit Vitahound als Ergänzungsfutter mehr Lebensfreude zu geben.

"Der Arzt behandelt, die Natur heilt" Hippokrates Vitahound bewirkt bei sehr vielen gesundheitlichen Problemen des Hundes umfassende Hilfe und das alles auf natürliche Weise ohne die Nebenwirkungen der synthetischen Mittel. Zu Beginn der Vitahound-Therapie als Ergänzungsfutter wird der Verdauungstrakt schonend saniert, der Organismus sanft entgiftet, der Stoffwechsel optimiert, das Immunsystem gestärkt und die Nährstoffdepots aufgefüllt. Hunderte der lebenswichtigen Mikronährstoffe werden mit Vitahound zugeführt. Vitahound wirkt natürlich, sanft, aber dafür um so nachhaltiger und vor allem, absolut Nebenwirkungsfrei. Wie Sie erkennen werden, setzt die Veränderung schonend ein. Ab der zweiten Therapie-Woche werden die Verbesserungen sichtbar und nach ca. 4 Wochen wird der Stoffwechsel optimiert sein, erkennbar an der gesteigerten Vitalität und an der wiedergewonnenen Lebensfreude. Das schöne Fell Ihres Hundes wird Sie überraschen.

Die wesentlichen Eigenschaften von Vitahound als Ergänzungsfutter für Hunde

– regt den gesamten Stoffwechsel an – für eine gesunde Darmflora – bindet schädliche Bakterien für eine sichere Ausscheidung – wirkt Anti-allergisch

– Linderung bei chronischen Erkrankungen

– lindert Altersprobleme und deren Begleiterscheinungen – saniert den gesamten Verdauungstrakt, sorgt für eine gesunde Darmflora

– lindert Schmerzen, macht oft Schmerzmittel überflüssig

– Infektionen klingen schneller ab, Verletzungen heilen besser – fördert die Entgiftung und unterstützt die Organfunktionen – Vorbeugung gegen Steinbildung – reduziert die Tumorbildung – reduziert Parasitenprobleme und Verpilzung

– Hilfe bei chronischen Erkrankungen

– unterstützt Sehnen, Bänder und Gelenke,

– kräftigt die Knochen und die Muskulatur – wirkt positiv auf Augen und Sehkraft – Versorgung mit den Lebenswichtigen Vitalstoffen – fördert die Entstehung von Abwehrzellen – Verletzungen heilen besser ab statt sich weiter zu entzünden – wirkt wie ein Antibiotikum, wirksam sogar gegen resistente Keime – lässt Geschwüre und Ekzeme schneller abheilen – Steigerung des Wohlbefindens und der Vitalität – unterstützt die Biotin Versorgung und fördert die Kreatin Bildung

– für ein schönes, volles und glänzendes Fell

– wirkt positiv auf das gesamte Erscheinungsbild

– gegen stumpfes Fell, Juckreiz, kahle Stellen, Hautschuppen.

– optimale Vorbereitung für Ausstellungen und Turniere – Verbesserung der Belastbarkeit in Stresssituationen – schützt das Herz – liefert wichtige Zuchtvitamine – Welpen entwickeln sich besser Vitahound wirkt vorbeugend, begünstigt die Heilungschancen und nach Erkrankungen den Genesungsverlauf. Sollte Ihr Hund pharmazeutische Medikamente nehmen müssen, ist Vitahound eine ideale Therapie-Begleitung. Mit Vitahound verträgt der Hund das Medikament besser, es kommt seltener zu unerwünschten Nebenwirkungen. Die Probiotika in Vitahound sorgen für eine schnelle Neubildung der wichtigen Darmflora. Die schädlichen Stoffe werden besser ausgeschwemmt und der gestörte Stoffwechsel wird deutlich schneller stabilisiert. Ist der Hund bereits erkrankt, kann man die Wirkung von Vitahound durchaus mit einem wirksamen, natürlichen, Antibiotikum vergleichen, wirksam auch gegen bereits resistente Keime bei denen die herkömmlichen Antibiotika wenig, oder gar keine Wirkung mehr zeigen. Es gibt keine Resistenzen, da nicht die Chemie, sondern das Immunsystem des Hundes diese Keime bekämpft, das ist die natürlichste und zugleich wirksamste Methode. Dabei wird das Immunsystem, durch die in Vitahound enthaltene pflanzliche Usninsäure, die Salicylsäure und die Laurinsäure unterstützt. Diese wertvollen Säuren haben anti-mikrobielle Eigenschaften und wirken natürlich gegen die Keime. Auch Verletzungen, zu denen es leider kommen kann, heilen besser ab statt sich zu entzünden. Vitahound wirkt vorbeugend, begünstigt die Heilungschancen und nach Erkrankungen den Genesungsverlauf. Bekommt Ihr Hund pharmazeutische Medikamente, ist Vitahound eine ideale Therapie-Begleitung. Mit Vitahound verträgt Ihr Hund das Medikament besser, es kommt seltener zu unerwünschten Nebenwirkungen. Die Probiotika in Vitahound sorgen für eine schnelle Neubildung der wichtigen Darmflora. Die schädlichen Stoffe werden besser ausgeschwemmt. Uns wird immer wieder berichtet, dass Vitahound eine wirksame, nebenwirkungsfreie Alternative für herkömmliche Medikamente ist was die Produkte der Pharmaindustrie überflüssig macht. Zum Beispiel Metacam gegen Schmerzen, dieses, den Organismus sehr belastenden Mittel kann möglicherweise bereits nach 4 Wochen Vitahound-Therapie schrittweise abgesetzt werden. Lassen Sie dieses bitte gegebenenfalls von Ihrem Tierarzt überprüfen. Vitahound bewirkt bei sehr vielen Gesundheitlichen Problemen des Hundes ausgesprochen umfangreiche Hilfe und das alles auf natürliche Weise ohne die Nebenwirkungen der synthetischen Mittel. Wird Vitahound vorbeugend mit halber Dosis angewendet, bekommen Hunde sehr viel seltener Gesundheitliche Probleme. Unser Ziel sind zufriedene Kunden, wir wollen Sie nicht mit falschen Versprechen zum Kauf überreden. Darum sagen wir Ihnen ganz ehrlich: Vitahound ist kein Wundermittel das bei allen Gesundheitsstörungen hilft. Die Wirksamkeit ist immer von mehreren Faktoren abhängig.

Vitahound als Ergänzungsfutter für Hunde

wirkt bei allen Problemen die eine gestörte Verdauung und einen entgleisten Stoffwechsel als Ursache haben. Futtermitteergänzung für gesunde HundeDiese beiden Ursachen lösen die vielfältigsten Gesundheitsstörungen aus, auch viele Probleme an die man zunächst nicht denkt. Vitahound kann nicht bei genetisch bedingten Problemen helfen. Auch bestimmte Medikamente können die Wirkung von Vitahound verhindern, Zu diesen Medikamenten gehören zum Beispiel die Antibiotika. Diese Medikamente neutralisieren die in Vitahound enthaltenen Probiotika, ohne die Probiotika kann der Verdauungstrakt nicht saniert werden und somit die Gesundheits-Spirale nicht starten. Nach dem absetzen dieser Medikamente hilft Vitahound den Organismus besonders schnell zu regenerieren. Bitte setzen Sie die Medikamente nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Tierarzt ab.
Hunde sind nicht alles in unserem Leben, aber sie machen es komplett (Roger Caras) Irgendwann kommt leider für jeden Hund die Zeit des Alterns. Der Hund wird träger, sein Blick wird etwas müder und die Haare werden grauer. Der Senior hört schlechter, die Sehkraft geht zurück und auch der Geruchssinn ist nicht mehr so ausgeprägt wie beim jungen Hund. Bestimmte Prozesse im Körper verändern sich, darauf sollten Sie reagieren. Gegen den Lauf der Zeit kann man leider nichts machen aber man sollte ihm nicht das Gefühl geben dass er alt und überflüssig wird. Sie sollten ihn nicht überfordern aber auch nicht unterfordern, sie kennen ihr Hund am besten und werden wissen wie sie ihn fördern und fordern können so das er sich nicht allein gelassen, nutzlos und überflüssig fühlt. Wie schnell der Hund altert hängt von vielen Faktoren ab. Manche Hunde altern genetisch bedingt früher und andere altern später. Auch die Haltung des Hundes und die Ernährung spielen dabei eine Rolle. Durch regelmäßige Gesundheitschecks, und die richtige Ernährung können Sie die Vitalität und die Lebensqualität Ihres Hundes so lange wie möglich erhalten.

Im Punkt Ernährung kann Vitahound als Ergänzungsfutter sehr viel für ihren Hund bewirken

Manche sagen das Vitahound ein echter Jungbrunnen ist. Gerade für ältere Hunde ist eine Unterstützung des Stoffwechsels besonders wichtig. Ein stabiler Stoffwechsel hat positive Auswirkungen auf sehr viele Probleme die im Alter auftreten können. Unterstützen Sie Ihren Hund, in Gesundheit zu altern.

Mit Vitahound als Nahrungsergänzung wird das Nachlassen der für den Hund so wichtigen Sinne nicht nur gestoppt,

in sehr vielen Fällen werden die Sinne auch wieder schärfer. Auch die Beweglichkeit wird gesteigert, der Hund wird wieder vitaler. Das Fell wird zwar teilweise grau aber es wird nicht stumpf sondern bekommt eine angenehme Struktur. Das alles bedeutet für Ihren Senior eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität. Das Beste für Ihren Hund ist es allerdings bereits vorbeugend dafür zu sorgen, dass die Alterserscheinungen nur in deutlich abgeschwächter Form auftreten. Dafür sollte der Hund, wenn er in das letzte Viertel seiner Lebenserwartung kommt, täglich eine kleine Dosis Vitahound erhalten. Es reicht bereits 0,5 Gramm Vitahound pro Kilo Gewicht täglich völlig aus um ihm das Altern zu erleichtern. Dadurch besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit das Sie auch im Senior-Alter noch ein vergnügtes, lebendiges Funkeln in den Augen ihres Hundes sehen können. Hier finden einen Artikel der gut beschreibt was im Organismus des alternden Hundes vorgeht und wie man damit umgehen kann. Sie werden erkennen dass Vitahound viele Dinge die dort beschrieben sind in sich vereint.

Ergänzungsfutter für Hunde als Nahrungsergänzung hat eine lange Tradition

Seit Jahrtausenden ist die Naturheilkunde bei allen Völkern der Welt bekannt und wird seit jeher bei Mensch und Tier angewendet. So unterschiedlich die Gesundheitsprobleme auch sind, so vielfältig stellt uns die Natur wirksame Vitalstoffe zur Verfügung.
Wie der Volksmund sagt: „gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“

Die Probiotika in Vitahound als Ergänzungsfutter für Hunde regen die Selbstheilungskräfte für Fell, gegen Arthrose, Arthritis für Gelenke… an

Sie regulieren die Körperfunktionen mit dem Ziel, Krankheitsursachen und Beschwerden zu beseitigen oder durch Vorbeugung gar nicht erst entstehen zu lassen.

In der  kostenfreien Beratung   wird Ihnen unser erfahrenes Team gerne alle Fragen umfassend beantworten.

Zum Shop

 

Schlüsselworte: arthritis, arthrose, bindehautentzündung, borreliose, bronchitis, dermatitis, durchfall, EM effektive mikroorganismen,exem, fermentgetreide, futtermittelallergie, Gelenke, grauer star, hornhautentzündung, hunde, hundefutter, malassezien PRA, räude, rhinitis,