„Ist Vitalimun auch für den Mensch geeignet“

Warum kann man Vitalimun nicht auch für Menschen bestellen? Immer wieder wird uns diese Frage gestellt

Bereits seit Generationen wurden unsere Rezepturen bei den verschiedensten Gesundheitsstörungen von Mensch und Tier angewendet. Nach wie vor stellen wir unsere Produkte konsequent in hochwertigster Lebensmittelqualität her. Darauf lege ich natürlich besonderen Wert da Kunden meiner ehemaligen Praxis, meine Familie, Freunde, und ich selber diese Produkte gerne nehmen.

Der einzige Grund warum wir Vitalimun Produkte lediglich als Futter Ergänzung deklarieren liegt im bürokratischen Aufwand der heutzutage notwendig ist um ein hoch wirksames Nahrungsergänzungsmittel
zulassen zu können. Insbesondere die EU arbeitet sehr langsam und umständlich. Der Aufwand würde die Produkte nur unnötig verteuern.

Es ist aber nicht nur die Bürokratie sondern ganz besonders auch die Pharmaindustrie welche zunehmend Probleme macht. Diese Firmen würden gerne den gesamten Zweig der Naturheilkunde unterbinden und haben deshalb bereits bei der EU einen Gesetzesentwurf vorgeschlagen welcher Naturheilmittel und homöopathische Mittel extrem verteuern wird.
Sollte das Gesetz in Kraft treten, dürften Naturheilmittel nur noch von Ärzten verschrieben werden können. Davon betroffen wäre dann auch ganz normaler Kräutertee wie zum Beispiel Pfefferminz-Tee welcher dann nur noch in Apotheken, zu “Apothekerpreisen” erhältlich wäre.

Jetzt hoffe ich, Sie haben Verständnis dafür, dass wir unsere Produkte unter solchen Voraussetzungen lediglich für Haustiere anbieten.

Ist Vitalimun auch für den Mensch geeignet? Ja

Infos für Interessierte die Vitalimun gerne selber nehmen möchten. Es handelt sich um ein sehr altes Naturheilverfahren das von Generation zu Generation innerhalb meiner Familie weitergegeben wurde.

Seit über 40 Jahren heile ich mit Vitalimun. es hat noch nie negative Nebenwirkungen gegeben, im Gegenteil, Vitalimun hat allen Patienten geholfen.
Es wirkt biologisch, sanft, aber dafür um so nachhaltiger und vor allem, absolut Nebenwirkungsfrei.

Bereits nach zwei Wochen fühlt man sich einfach wohler und wird vitaler.
Ältere Menschen berichten immer wieder, es sei sei ein wahrer Jungbrunnen.

Wird Vitalimun vorbeugend genommen, berichteten mir sämtliche Anwender von umfassenden Veränderungen:

  • Verbesserungen der Vitalität
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • der gesamte Bewegungsapparat wird unterstützt
  • die Haare werden schöner, kräftiger und fülliger
  • die Nägel werden kräftiger
  • das Hautbild verbessert sich
  • alle Sinne, insbesonders die Augen, verbessern sich
  • und vieles mehr

Die Anwender berichten, die „Vitalimun intensiv Kur für Katzen“ sei für Menschen besonders gut geeignet.
Die besten Erfahrungen hätten sie, wenn man täglich einen gehäuften Teelöffel Vitalimun intensiv Kur nimmt (ca. 15 bis 20 Gramm).

Vitalimun kann man gut in Müsli, Joghurt, Buttermilch, Kefir oder Frucht- Säfte mischen.
Vitalimun darf nicht erhitzt werden, das zerstört die Probiotika im Vitalimun.

Mein persönlicher Favorit für eine sehr gesunde, alternative Mahlzeit (zum Beispiel Frühstück).

  • Ca. 150 g Naturjoghurt
  • eine Apfelsine auspressen, auch das Fruchtfleisch mit verwenden.
  • (Natürlich kann man auch anderes Obst klein schneiden und verwenden)
  • ein gehäufter Esslöffel Intensivkur
  • ein Esslöffel zerkleinerte Haselnüsse
  • ein Esslöffel zerkleinerte Mandeln
  • ein Esslöffel zerkleinerte Walnüsse
  • ein gestrichener Esslöffel Kokosraspeln
  • ein bis zwei Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl, zum Beispiel Leinöl, Olivenöl, Rapsöl
  • alles gut mischen und dann genießen.
  • natürlich kann man die Zutaten je nach Geschmack und Verträglichkeit variieren.

Wirkungsweise:

Vitacat Intensiv Kur für Katzen“ ist eine hervorragende Therapiebegleitung bei der Behandlung aller Gesundheitsstörungen, bzw. Krankheiten des Menschen.
Es unterstützt das Immunsystem und reduziert die schädlichen Nebenwirkungen der Medikamente und zeigt keine negative Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

  • der Verdauungstrakt wird sanft saniert
  • der Organismus wird entschlackt
  • der Stoffwechsel optimiert
  • das Immunsystem gestärkt
  • die Nährstoffdepots des Körpers werden aufgefüllt
  • unzählige, lebenswichtige Mikronährstoffe werden zugeführt

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten Therapien und ist in allen Kulturen bekannt.

Die Vitacat intensiv Kur kann den Organismus umfassend unterstützen, diese aufgeführten Wirkungen auf die Gesundheit wurde immer wieder von Menschen  berichtet:

  • kann Anti allergisch wirksam sein
  • Hilfe bei chronischen Erkrankungen
  • fördert die Organtätigkeit
  • schützt das Herz und den Kreislauf
  • stärkt das Immunsystem für den Schutz vor Infektionskrankheiten
  • Verbesserung der Belastbarkeit in Stresssituationen
  • wirkt äußerst positiv auf alle Sinne ganz besonders auf Augen und Sehkraft
  • regt den gesamten Stoffwechsel an
  • optimale Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen
  • fördert die Entgiftung
  • schnellere Genesung nach Erkrankungen
  • lindert Gliederschmerzen
  • unterstützt Sehnen, Bänder und die Gelenke
  • kräftigt die Knochen und die Muskulatur
  • fördert die Entstehung von Abwehrzellen
  • Verletzungen und Entzündungen heilen besser ab
  • enthält bioaktive Probiotika
  • lässt Geschwüre und Ekzeme schneller abheilen
  • saniert den gesamten Verdauungstrakt sorgt für eine gesunde Darmflora
  • bindet schädliche Bakterien für eine sichere Ausscheidung
  • Steigerung des Wohlbefindens man wird vitaler und agiler
  • lindert Altersprobleme und deren Begleiterscheinungen
  • unterstützt die Biotin Versorgung
  • verbessert die Fließeigenschaften des Blutes
  • wirkt positiv auf den Blutdruck
  • für die Produktion von Hormonen
  • für gesunde Zellmembranen
  • kann vor Typ-2-Diabetes schützen
  • Hilfe bei Lungenproblemen (Asthma, Bronchitis)
  • Hilfe bei chronisch- entzündlichen Darmerkrankungen
  • linderung bei Rheuma
  • für den Zellstoffwechsel und die Zellatmung
  • für die Versorgung der Gelenke mit Schmierstoff
  • hilft bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Gürtelrose, Akne, Schuppenflechte
  • gegen Sprödigkeit von Haut, Nägeln und Haaren
  • gegen Erkrankungen des Nervensystems wie Multiple Sklerose
  • lindert Alzheimer-Demenz oder Depressionen

Auf unserer Homepage unter Kundenmeinungen finden Sie auch Erfahrungsberichte, welche Menschen mit Vitalimun gemacht haben.

Die vielfältigen Möglichkeiten und die faszinierenden Heilungserfolge einer Vitalimun intensiv Kur sind das Ergebnis seit langer Zeit praktizierter Naturheilkunde.
Das Wissen um Herstellung, Anwendung und Wirkung werden seit vielen Generationen weitergegeben.
Hergestellt wird Vitalimun in Lebensmittelqualität, ausschließlich aus Heilpflanzen, ohne Chemie und ohne synthetische Zusätze, ist für die meisten Allergiker geeignet. Die verwendeten Heilpflanzen werden durch Fermentation vollständig aufgeschlossen und dem Organismus wird die ganze Heilkraft zur Verfügung gestellt.

Ist Medetur auch für Menschen geeignet

Wir werden immer wieder gefragt „Ist Medetur auch für Menschen geeignet“ Für Interessierte die Medetur selber nehmen möchten habe ich diese Hintergrund-Informationen zusammengestellt.

Medetur ist eine naturheilkundliche Therapiebegleitung bei Virus und Bakterien Infektion. Auch bei resistenten Keimen bei Virus-und Bakterien- Erkrankungen. (auch bei Erkältungen, Grippe, sowie chronischen Infektionen wie zum Beispiel Borreliose.

Medetur enthält ausschließlich Natur- Heilstoffe in Lebensmittelqualität und kann therapiebegleitend, parallel zu allen ärztlichen Maßnahmen verabreicht werden.

Äußerst erfolgreich anzuwenden bei:

  • Augen: Augenentzündung, Augenlidentzündung, Bindehautentzündung, Hornhautentzündung
  • Atemwege : Grippe, Erkältung, Keuchhusten, Legionärskrankheit, Lungenentzündung, Mandelentzündung, Rippenfellentzündung, Schnupfen, Tuberkulose, Rhinitis,
  • Haut : Akne, Dermatitis, Furunkel, Hautpilz, Herpes, Gürtelrose, Rosazea , eitrige Hautinfektion, Geschwüre, Ekzeme,
  • Unterleib: Blasenentzündung (auch chronisch),
  • Verdauungstrakt: Durchfall (Diarrhö), Magenschleimhautentzündung, Salmonelleninfektion

Medetur kann mit gutem Erfolg eingesetzt werden bei:

  • Adenovirus 5
  • Allergien
  • Arthritis
  • Candida Albicans
  • Diabetes
  • Dickdarmentzündung
  • Diphterie
  • Eiterflechte
  • Entzündungen
  • Gingivitis
  • Gonorrhö
  • Hautausschlag
  • Halsentzündung (gurgeln)
  • Hautrisse
  • Hauttuberkulose
  • Hepatitis
  • Heuschnupfen
  • Magenentzündung
  • Meningitis
  • Mittelohrentzündung
  • Neurasthenie
  • Ohrenerkrankungen
  • Pilzinfektionen
  • Rheuma
  • Säure – Basen Ausgleich
  • Schuppenflechte
  • Sebörrhoe
  • Sepsis
  • Staphylokokkeninfektion
  • Streptokokkeninfektion
  • Verbrennungen
  • Warzen
  • Wunden
  • Zahnfleischschwund (gurgeln)
  • Zahnfleischbluten (gurgeln)
  • Zeckenbiß

Sollten Sie noch Fragen zu diese Themen haben, werde ich sie Ihnen gerne beantworten.
Senden Sie dazu einfach im Kontaktcenter eine Nachricht.

Herzliche Grüße Ihr THP Karl Austermann

Testberichte, Erfahrungen und Kundenmeinungen von Kunden welche Vitalimun selber genommen haben:

Habe keinen Heuschnupfen mehr und ein super Hautbild

Hallo! Vor über einem Jahr erzählte mir eine Freundin von Vitacat. Ihre Katze musste immer ein Schmerzmittel nehmen, ich glaube es hieß Metacam oder so.

Die Katze hat schwere Arthrose und von dem Schmerzmittel ging es ihr nicht wesentlich besser, oft bekam sie auch noch Durchfall und musste sich erbrechen. Auf jeden Fall hat meine Freundin der Katze dann euer Vitacat gegeben und es ging ihr jeden Tag besser.

Jetzt kriegt die Katze nur noch Vitacat, kein Schmerzmittel mehr, und es geht ihr richtig gut. Die Freundin nimmt das Vitacat selber auch, sie meint es täte ihr gut und ich werde langsam neidisch auf ihre tollen Haare

Ich dachte mir, was ihr so gut tut könnte mir auch helfen. Mit über 50 Jahren hat man dann doch einmal das Bedürfnis etwas für sich selber zu tun,
zumal meine trockene Haut viel Pflege braucht. Mit viel Pflege meine ich teure Cremes, die aber trotz des Preises nicht besonders wirken.

Außerdem habe ich hier und da auch schon mal Knochenschmerzen, soll angeblich normal sein in dem Alter. Das Wichtigste aber, seit vielen Jahren leide ich jedes Jahr ganz schlimm unter Heuschnupfen. Da scheine ich wohl auf alles zu reagieren was nur herumfliegt. Wer das kennt, weiß was ich meine und was das für eine Belastung ist. Die ganzen Medikamente, Impfungen usw. helfen nicht besonders, aber die Nebenwirkungen haben es in sich.

Also habe ich mir einen Beutel Vitacat für Katzen bestellt und nehme seitdem jeden Tag einen Esslöffel voll Vitacat. Das kann man gut in Müsli oder Joghurt mischen. Wie gesagt, das ganze begann vor einem Jahr. Jetzt muss ich unbedingt meine Erfahrungen berichten.

Meine Nägel sind richtig kräftig geworden und wachsen schneller, auch meine Haare sind so etwas von glänzend, fülliger geworden und auch irgendwie dichter, kann man gar nicht richtig beschreiben auf jeden Fall bin ich wieder richtig stolz auf meine Haare. Und dann noch meine Haut, es ist einfach unglaublich, so ein super Hautbild hatte ich noch nie, nichts mehr von der trockenen Haut da, und ich meine, dass die Fältchen die sich bereits eingeschlichen hatten wieder weniger wurden, zumindest werden es nicht mehr. Mein Freund sagt, ich würde jeden Tag jünger, das baut doch auf.

Von den Knochenschmerzen keine Spur, ich fühle mich so richtig energiegeladen, einfach fantastisch. Das wichtigste aber, ich hatte letztes Jahr fast keinen Heuschnupfen mehr obwohl ich keine Medikamente und keine Spritzen deswegen bekommen habe. Ich habe das Gefühl das ich im kommenden Jahr gar keine Probleme mehr mit dem lästigen Heuschnupfen haben werde. Das wäre einfach unglaublich.Ich kann gar nicht verstehen wie das Vitacat das alles schafft. Ihr scheint doch recht zu haben mit euren Zitat “Die Natur ist die beste Apotheke“ Werde auf jeden Fall bei Vitacat für Katzen bleiben, etwas Besseres konnte mir gar nicht passieren.

Hallo, Seit 3 Wochen bekommt meine Katze Emmi Vitacat und ihr geht es sehr gut. Mein Mann ist von ihrer Vitalität so begeistert, das er seit 1 Woche es auch nimmt.
Liebe Grüsse von Ina

Zuerst einmal Danke an den Hersteller von Vitalimun.

Meine Frau erkrankte vor 7 Jahren, es wurde COPD festgestellt, in zwischen ist meine Frau auf COPD “Gold 4”eingestuft.
Sie hat viele Arzttermine und viele Krankenhausaufenthalte hinter sich.

Sie bekam schlecht Luft, die Bronchien saßen zu. Asthma
Es wurde immer schlimmer.
Vor ca. 3 Jahren hat meine Frau aufgehört zu rauchen. (Starke Raucherin)
Es folgten weitere Untersuchungen ,Heilpraktikerin, Lungenarzt, Hausarzt und Krankenhaus (oft per Notarztwagen) sie bekam keine Luft mehr.

Ihre Lebensqualität ist/war sehr eingeschränkt, chronische Atemnot begleitet sie ständig.
Seid 2 Jahren Sauerstoffgeräte, ein großes fest im Haus mit 15 Meter Schlauch damit sie andere Räume aufsuchen kann,
meist 16 Stunden am Gerät. Damit sie überhaupt noch raus kommt, wurde ein 2. handlicheres Gerät verordnet.

Durch die vielen Medikamente die sie nehmen muss, hatte sie seid 3 Jahren Durchfall täglich bis zu 8 X ,
viel unternehmen (selbst einkaufen war schwierig ) oft konnte sie den Haushalt nicht mehr bewältigen, so das ich einspringen muss.

Durch unsere Freundin Ute die uns von Vitalimun erzählte, das es ihrem alten Hund
und auch ihr selber sehr gut tut, habe ich meiner Frau einen Beutel
Vitalimun für Katzen zum testen gekauft.
Man greift ja zu jeden Strohhalm und Vitalimun ist ja in Lebensmittelqualität hergestellt.
Mein Frau nimmt Vitalimun seid ca 5 Wochen. Nach ca 10 Tagen verbesserte sich ihr Stuhlgang immer mehr.
Inzwischen hat es sich normalisiert, 2 x täglich und der Stuhlgang wird fester.

Das Allgemeinbefinden meiner Frau hat sich seid Einnahme von Vitalimun sehr verbessert,
sie kann es nicht so richtig beschreiben, sie fühlt sich wohler, hat mehr Energie.
Kann einen Teil der Hausarbeit wieder machen.
Sie kann nun auch zeitweise ohne Sauerstoffgerät mit dem Hund ein Stück laufen.
Wir haben es erst nicht glauben können, das ihr doch schlimmer Krankheitsverlauf nun eine Wende genommen hat und es ihr besser geht.

Letzte Untersuchung der Lunge vor ca 2 Wochen, wurde vom Arzt festgestellt ,das sich die Lungenfunktion verbessert hat.
Der Arzt fragte ….. Frau Linne was haben sie gemacht? Meine Frau wollte nicht sagen,
das sie Vitalimun nimmt da es ja eigentlich für Tiere ist.

Wir sind sehr glücklich, das wir von Vitalimun gehört haben und es getestet haben.
Wir sind sehr zufrieden, meiner Frau geht es im Moment viel besser.
Sie wird es weiter nehmen!
Besten Dank an den Hersteller, meine Frau hat wieder mehr Lebensfreude.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Linne

Hallo liebes Vitalimun-Team, Ich bin sehr zufrieden und möchte daher gerne ein kurzes Feedback geben.

Meine Katzen-Seniorin Lizzie merkte man ihre 17 Jahre immer deutlicher an.

Die typischen Altersprobleme muss ich ja nicht beschreiben, die wird jeder Halter von Vierbeiner kennen.

Letztens machte ihr ein Katzenschnupfen richtig Probleme.
Lizzie bekam die üblichen Antibiotika verschrieben.
Meine Tierärztin empfahl mir zusätzlich, auf Grund Lizzies Alter, auch noch eine Intensivkur zu geben.
Die habe ich dann ja auch bestellt.

Die Medikamente der Tierärztin zeigten leider nicht die gewünschte Wirkung, lag vielleicht auch daran das Lizzie starke Verdauungsbeschwerden bekam. Durchfall und Erbrechen, so blieben die Medikamente nicht lange drin.
Beim bestellen Ihrer Intensivkur fiel mir auch das Medetur auf.
Die beschriebene Wirksamkeit gegen Viren und Bakterien hörte sich gut an.
Schon am ersten Tag der Vitacat-Behandlung ging es ihr viel besser und die Verdauungsstörungen verschwanden.

Das Antibiotikum habe ich abgesetzt, ich weiß, soll man nicht,
aber Lizzie hat es ja eh nur wieder erbrochen.
Mit der Vitacat Intensivkur und dem Medetur ging es Lizzie jeden Tag besser.
Das Medetur habe ich nach einer Woche abgesetzt da der Katzenschnupfen Weg war.
Die Intensivkur habe ich bei ihr bis zum Ende weitergemacht.

Jetzt, nach der Kur gebe ich ihr das Vitacat Senior, was sie sehr gut verträgt und gerne frisst.

Dann bekam ich eine dicke Erkältung, ist ja auch kein Wunder wenn man um diese Jahreszeit ständig mit Kunden zu tun hat.
Erfahrungsgemäß helfen bei mir die ganzen Erkältungsmittel und Hausmittelchen nicht so wirklich.

Darum hatte ich euch ja angeschrieben ob ich das Medetur auch nehmen kann, es war ja noch was übrig.
Nach der von euch empfohlenen Einnahmemenge habe ich Medetur dann genommen und bereits nach zwei Tagen war die Erkältung praktisch weg.

Zufällig fiel mir auf, dass ich durch die Einnahme von Medetur weniger Appetit hatte!

Ich habe schon immer gerne gegessen, was man leider auch an meinen 95 Kilo sieht (es schmeckt aber auch immer so lecker).
Und auf jeden Fall verschwanden meine Fressattacken, als ich das Medetur genommen habe.
Ich war auch allgemein schneller satt, so dass meine Portionen
immer kleiner wurden.
Dann habe ich mal zwei Tropfen mehr genommen als empfohlen und ich hatte fast überhaupt keinen Hunger mehr.
Dann habe ich aber doch mit der richtigen Dosis weitergemacht, auch wenn Medetur ein homöopathisches Naturheilmittel ist.

Auf jeden Fall habe ich letzte Woche ein Kilo abgenommen ohne hungern zu müssen. Wenn das so weiter geht, habe ich kommenden Sommer meine Bikinifigur zurück.
Vielen Dank und herzliche Grüße Mia Seidel

meine Neurodermitis ist weg

Kati Ostra schreibt: Hi! Ich habe mit Vitacat für meine zwei Katzen angefangen, da sie öfters mal unter kleineren gesundheitlichen Problemen litten.

Mal leichter Durchfall, oder Erbrechen, mal stärkerer Haarausfall, oder auch tränende Augen. Die vielen Tierarztbesuche gingen dann natürlich ganz schön ins Geld!
Meine Arbeitskollegin hat mich auf Vitacat aufmerksam gemacht, da es ihrem Pferd sehr geholfen hat. Die ersten Veränderungen bemerkte ich schon nach einer Woche. Meine Katzen haben weicheres Fell bekommen, welches wunderschön glänzte. Und nach und nach wirkte sich Vitacat auch merklich auf die Verdauung aus. Kein Durchfall mehr und auch kein Erbrechen! Auch die Augen tränen nicht mehr und das beste, seitdem keine Tierarztbesuche. Meine beiden Miezen wirken nun wesentlich agiler, fitter und jünger. Ich merke denen ihre fast 12 Jahre nicht mehr an!

Nach diesen Resultaten dachte ich mir, was für meine Tiere gut ist, kann für mich vielleicht auch nicht verkehrt sein…
Bei einem freundlichen Schriftwechsel mit dem Hersteller hat dieser mir erklärt, ursprünglich wurden Menschen und Tiere gleichermaßen mit Vitacat geheilt und auch heute noch würde Vitacat gerne von den Menschen genommen und nicht nur von den Älteren, welche Vitacat noch von früher kennen sondern zunehmend auch von gesundheitsbewussten Jüngeren. Also habe ich angefangen jeden Morgen einen Esslöffel Vitacat in mein Müsli zu mischen! Ich habe zuerst gemerkt, dass meine Haare viel voluminöser geworden sind und schneller wachsen. Ebenso meine Fingernägel. Sie sind kräftiger geworden und brechen nicht mehr so schnell ab. Aber am meisten begeistert mich die Auswirkung auf mein Hautbild, die Haut ist jetzt glatter, feiner. Normalerweise leide ich im Winter immer unter Neurodermitis, die ich nur mit kortisonhaltiger Salbe in den Griff bekomme.
Ich habe im Oktober 2014 mit der täglichen Einnahme von Vitacat begonnen und BIS HEUTE den Winter ohn irgendwelche Anzeichen meiner Neurodermitis genossen! Für mich steht fest, dass ich für meine Tiere und mich nichts besseres machen kann, als bei Vitacat zu bleiben! Und ich kann es nur jedem empfehlen, egal ob um gesund zu bleiben, oder es endlich zu werden!
MfG Kati

Super für Tier und Mensch Martina S. schreibt: Angefangen hat alles mit meiner Katze. Sie ist schon sehr alt, die Knochen machten nicht mehr mit und sie schlief viel. Dann hörte ich von “Vitacat”

Katze und mir tut es gut Hallo Vitalimun, ich möchte euch unbedingt berichten, was ich mit eurem Vitacat erlebt habe:

Mein Kater, 15 Jahre alt, ist schon etwas träge und scheint auch wohl Gelenkprobleme zu haben.

und bekam es von einem Freund zum ausprobieren: 1 Teelöffel täglich ins Futter gemischt, mehr war es nicht, so ging die 1. und 2. Woche ins Land,
jedoch in der 3. Woche kam die Wende, unsere Mieze läuft und springt und miaut vor Vergnügen. Das Fell glänzt und wir freuen uns mit ihr, ich selber bin auch nicht mehr die jüngste, meine Knochen knacken bei jedem schritt, der Rücken bringt mich um, also:
Was gut für das Tier, muss doch auch gut sein für den Menschen, gesagt, getan, ich nehme es jetzt auch !! 1 Esslöffel Morgens im Joghurt und ich muss sagen, es ging mir noch nie besser, nach körperlicher harter Arbeit komm ich nach Hause und mir geht es gut, kein Heizkissen, keine Schmerzmittel, alles gut, man sagte mir, dass wohl mein Stoffwechsel wieder arbeitet, und der macht viel aus.
Ich werde Vitacat weiter nehmen und bin zuversichtlich, dass es mir auch künftig helfen wird.
LG Martina

Kater Mäxchen und mir hilft es Liebes Vitalimun Team, es geht um Kater Maexchen, der sein Vitacatisiertes Futter zunächst verweigerte. Mittlerweile habe ich ihn so weit, dass er morgens und abends eine Prise Vitacat im Heiligen Futter duldet.

Nun geht es los!

Das springen fällt ihm sehr schwer.
Meine Bekannte riet mir, ich solle mal dem Kater ein Naturheilprodukt namens Vitacat geben – für ihre Katze wäre das ein richtiger Jungbrunnen geworden.

Also habe ich im Internet mal einen Beutel Vitacat bestellt. Der Beutel kam recht schnell an und ich hab mir alles noch mal auf der Homepage durchgelesen. Die Zutatenliste usw. … wollte schließlich nichts falsch machen. Als ich dann gelesen habe was Vitacat alles bewirken kann, habe ich mir gedacht, dass nimmst du mal selber – schließlich schreibt der Hersteller, es wird in Lebensmittelqualität hergestellt.
Ich dachte mir Schaden wird das Vitacat wohl nicht, also habe ich es einfach mal ausprobiert.

Ich bin 75 Jahre alt und war Schlosser. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Gelenke schmerzen (Hüfte, Knie, Rücken usw.) Zu dem habe ich auch noch starke Schuppenflechte. Dafür bekam ich immer gegen Schmerzen IBU600 – jetzt, mit Vitacat, nehme ich sie nicht mehr. Dann habe ich mir jeden Morgen einen gehäuften Esslöffel Vitacat in meinem Joghurt eingerührt und gegessen. Schmeckt sogar gut, ungefähr so, als wenn man diese modernen Knusperflocken hineinrührt. Werde demnächst einmal ausprobieren, wie es im Müsli ist.

Nach ca. 2 Wochen später fing es an. Mein Kater erschien mir jünger zu werden, sein Fell wurde wieder seidiger und er begann auch wieder den hohen Katzenbaum rauf und runter zu klettern. Das hat er lange nicht mehr gemacht. Ihm scheint das Vitacat wohl richtig gut zu tun.

Ja und ich, was soll ich sagen die Gelenkprobleme lassen mehr und mehr nach und ich fühle mich irgendwie viel besser. Mittlerweile lasse ich die Medikamente weg und trotzdem geht es mir immer besser, sogar die Schuppenflechte geht langsam zurück. Hoffentlich bleibt das so, etwas Besseres als mich für das Katzen – Vitacat zu entscheiden ist mir lange nicht passiert.

Früher habe ich immer gesagt die ganze Naturmedizin kann doch nicht so gut helfen wie unsere angeblich so Moderne Medizin. Mittlerweile denke ich darüber aber ganz anders. Das wollte ich unbedingt einmal berichten,
danke an Vitalimun und herzliche Grüße, Lutz K.

Mir geht es so gut wie lange nicht

Hallo, ich habe mal das Vitacat für Katzen probiert und es ist mir gut bekommen. Ein paar Stunden später ist es mir so vorgekommen als könnte ich besser atmen und

Er spielt wieder und fordert mich auf, mitzumachen!! Er hat wieder seinen “Sausemann” und rast im Schweinsgalopp durchs Haus. Er versteckt sich, um vor mir hoch zu springen und mich zu erschrecken…Dinge, die er das letzte Mal vor sechs Jahren gemacht hat. Es wirkt also, selbst mit 2 Prisen am Tag. Mopsfidel, das verrueckte Vieh!!😂😂

Ich selbst kann von mir berichten, dass ich eine langsam ansteigende – nennen wir es – Spannkraft verspüre, die mir über die schwül-heißen Tage hier sehr gut hinweggeholfen hat. Auch im Fitnessstudio merke ich sehr wohl, dass ich besonders bei den Ausdauerübungen mehr leisten kann.

Das ist aber noch nicht alles! Seit rund zwei Jahren hatte ich immer wieder Darmprobleme nach der Entnahme der Gallenblase und einer danach aufkommenden Laktoseunvertraeglichkeit. Artischockenextrakt Kapseln vor dem Essen halfen mir dann, denn ich stellte fest, dass die Laktoseunvertraeglichkeit nicht so schlimm war wie das Problem mit Salatöl oder fetthaltigen Speisen. Es mag verrückt klingen, aber seit ich 1 El. Vitacat am Tag in meinem Joghurt esse, habe ich in zwei Wochen nur 3x eine Artischockentablette eingenommen, weil der Magen grummelte.
Ich gehe also davon aus, dass es das Vitacat ist, das mir so hilft. Gut also, dass mein Kater mich durch seine anfängliche Verweigerung auf die Idee brachte, Ihre Kräutermischung selbst mal zu probieren!! Und das Vitacat noch stärker zu pulverisieren, finde ich für mich persönlich (und auch den Kater) angenehmer für den Verzehr.

Ich schicke Ihnen liebe Grüsse,
Ingrid B.

Ihr geht es so gut wie lange nicht

Hallo, ich habe mal das Vitacat für Katzen probiert und es ist mir gut bekommen. Ein paar Stunden später ist es mir so vorgekommen als könnte ich besser atmen und riechen. Man muss dazu sagen, das ich Raucher bin und meine Bronchien sehr dicht waren und jetzt meine ich man kann viel tiefer atmen. Allerdings habe ich leichte Erkältungsanzeichen, aber zum Abhusten ist es gut. Mir kommt es so vor, als würde mein ganzer Körper besser durchblutet. Meiner Frau habe ich das erzählt und sie hat mir nicht geglaubt, aber sie hat dann abends mal ein wenig probiert und am nächsten Tag ist die hell auf begeistert, ihr geht es so gut wie lange nicht. MfG b.krysa

Vitalimun- Kombi Angebot
Medetur
gemeinsam mit der Vitacat Intensiv Kur angewendet hat ein enormes Synergiepotenzial.
Die therapeutischen Ergebnisse steigern sich gegenseitig mit faszinierenden Ergebnissen.

Unser Kombi – Angebot:

Intensiv – Kur für Katzen & Medetur

Mit diesem Angebot sparen Sie 10,- Euro im Vergleich zur Einzel-Bestellung.

 

HINWEISE:

Aus Rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin:
bei unseren Produkten handelt es sich um Futterergänzungsmittel für Haustiere welche in Lebensmittelqualität hergestellt werden.

Alle Angaben zu Wirkungsweisen beziehen sich auf allgemeine wissenschaftliche Erkenntnisse, Erfahrungen und Kundenberichte.

Es handelt sich um Ergänzungsmittel für Haustiere und nicht um Medikamente welche im Ernstfall einen Arzt ersetzen können. Im Krankheitsfall kontaktieren Sie bitte einen Arzt oder eine Klinik.

Vitalimun ist durch seine Vitalstoff Zusammensetzung optimal zur Therapiebegleitung geeignet ersetzt aber nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten.

Fa. Vitalimun trifft keine Heilungszusagen. und haftet in keiner Weise für eine unsachgemäße Anwendung, oder unterlassene Maßnahmen und für eventuell dadurch entstehende Folgen und Kosten.