Hunde sind nicht alles in unserem Leben, aber sie machen es komplett  

(Roger Caras)

Irgendwann kommt leider für jeden Hund die Zeit des Alterns.
Der Senior-Hund wird träger, sein Blick wird etwas müder und das Fell wird grauer.
Der Senior hört schlechter, die Sehkraft geht zurück
und auch der Geruchssinn ist nicht mehr so ausgeprägt wie beim jungen Hund.
Bestimmte Prozesse im Körper verändern sich, darauf sollten Sie reagieren.

Gegen den Lauf der Zeit kann man leider nichts machen,
aber man sollte ihm nicht das Gefühl geben dass er alt und überflüssig wird.
Sie sollten ihn nicht überfordern aber auch nicht unterfordern.
Sie kennen Ihren Senior-Hund am besten und werden wissen wie sie ihn fördern
und fordern können, so das er sich nicht allein gelassen, nutzlos und überflüssig fühlt.

Wie schnell der Hund altert hängt von vielen Faktoren ab.
Manche Hunde altern genetisch bedingt früher und andere altern später.
Auch die Haltung des Hundes und die Ernährung spielen dabei eine Rolle.
Durch regelmäßige Gesundheitschecks und die richtige Ernährung
können Sie die Vitalität und die Lebensqualität Ihres Hundes länger erhalten.

 Im Punkt Ernährung kann Vitahound-Senior sehr viel für den älteren Hund bewirken

Manche sagen das Vitahound-Senior ein echter Jungbrunnen ist.
Gerade für ältere Hunde ist eine Unterstützung des Stoffwechsels besonders wichtig.
Ein stabiler Stoffwechsel hat äußerst positive Auswirkungen
auf sehr viele Probleme die im Alter auftreten können.
Unterstützen Sie Ihren Hund, in Gesundheit zu altern.

Mit Vitahound-Senior wird das Nachlassen
der für den Hund so wichtigen Sinne nicht nur gestoppt,

in sehr vielen Fällen werden die Sinne auch wieder schärfer.
Auch die Beweglichkeit wird gesteigert, der Hund wird wieder vitaler.
Das Fell wird zwar teilweise grau aber es wird nicht stumpf
sondern bekommt eine angenehme Struktur.
Das alles bedeutet für Ihren Senior eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität.

Das Beste für Ihren Senior-Hund ist es allerdings bereits vorbeugend dafür zu sorgen,
dass die Alterserscheinungen nur in deutlich abgeschwächter Form auftreten.
Dafür sollte der Hund, wenn er in das letzte Viertel seiner Lebenserwartung kommt,
täglich eine kleine Dosis Vitahound-Senior erhalten.
Es reicht bereits eine geringe Dosis täglich aus um ihm das Altern zu erleichtern.
So können Sie noch lange ein vergnügtes, lebendiges Funkeln in den Augen Ihres Hundes sehen.

Der Alte Hund finden einen Artikel der gut beschreibt
was im Organismus des alternden Hundes vorgeht und wie man damit umgehen kann.
Sie werden erkennen dass Vitahound-Senior viele Dinge die dort beschrieben sind in sich vereint.

Diese Seite wurde mit folgenden Begriffen gefunden: Natürliches Futterergänzungsmittel für Pferde aus Lünen.
Hund, Altersprobleme, Bindehautentzündung, Borreliose, Bronchitis, Dermatitis, Durchfall, Ekzem, Allergie, Gelenke, Grauer Star, Parasiten, PRA, Räude, Rhinitis, Gastritis, Verdauung, alt, Bindehautentzündung, alter Hund, Schleimbeutel, Sehnenscheiden, Heilpflanzen, fermentieren, effektive Mikroorganismen, Gesundheit, Probiotika, Milchsäure, Omega, Q10, Nährstoffmangel, Verdauung, Futtermittelallergie, EM, Fermentgetreide, Immunsystem, Infektion,