Vitacat Senior

Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.

(Erasmus Darwin)

VitaCat Senior
 

Katzen altern genauso wie wir Menschen. Durch die Veränderung der körperlichen Verfassung ändert sich auch das Verhalten der Senior-Katze. Ältere Katzen bewegen sich nicht mehr so viel und springen auch nicht mehr so oft auf die Möbel. Durch die eingeschränkte Bewegung nimmt die Muskulatur ab und die gesamte Elastizität des Körpers verringert sich. Das Hör- und Sehvermögen nimmt mit zunehmendem Alter ebenfalls ab, wodurch die Katze allgemein vorsichtiger wird.

Ab wann die ersten Symptome auftreten, hängt von vielen Faktoren ab. Zum einen ist es wie beim Menschen: jede Katze altert in einer anderen Geschwindigkeit. Dann kommt es noch darauf an, ob die Katze ein reiner Stubentiger oder ein Freigänger ist. Freigänger kommen draußen mit viel mehr Krankheiten in Berührung und werden daher nicht so alt wie eine reine Wohnungskatze. Freigänger haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von ca. 8 Jahren, wogegen Wohnungskatzen 15 Jahre oder sogar noch älter werden können.

Ab wann ist eine Katze ein Senior?

Die Futtermittelindustrie sagt das man ab dem 8. Jahr mit einem speziellen Senior-Futter anfangen soll. Dies ist totaler Quatsch! Ein Katzenbesitzer kennt sein Tier und kann Verhaltensänderungen schnell erkennen. Typische Anzeichen einer alternden Katze ist eine Gewichtszunahme, da die Katze sich weniger bewegt und sich der Stoffwechsel verlangsamt. Andere Altersbeschwerden sieht man leider nicht so deutlich. Im Alter treten häufiger Herz- und Nierenerkrankungen auf. Dies kann aber nur ein Tierarzt feststellen, daher ist es ratsam, ab dem 10 Lebensjahr die Katze 2 mal pro Jahr zu einer Routineuntersuchung zum Tierarzt zu bringen. Sollte man der Katze ansehen, das es ihr schlechter geht oder die Katze sogar Schmerzen hat, dann muss natürlich sofort ein Tierarzt aufgesucht werden.

Ein wichtiges Thema bei Senior-Katzen ist die Ernährung. Da der Stoffwechsel verlangsamt ist und die Katze zu Nierenprobleme neigt, ist im Alter ein gut verdauliches Futter zu empfehlen. Dazu sollte darauf geachtet werden, Futter mit wenig Phosphor zu füttern, da Phosphor die Nieren belastet. Damit sich die Katze auch lange gut bewegen kann, muss das Futter ausreichend Nährstoffe enthalten, was die Gelenke stärkt.

Vitacat - natürliches Futterergänzungsmittel für ältere Katzen

Im Punkt Ernährung kann Vitacat Senior sehr viel für ältere Katzen bewirken

Manche sagen, das Vitacat Senior ein echter Jungbrunnen ist. Mit dem probiotischem Ergänzungsfutter bekommen ältere Katzen wichtige  Mikronährstoffe, welche im normalen Katzenfutter nicht enthalten sind.
Gerade diese so wichtigen Nährstoffe werden oft vernachlässigt.
Mit Vitacat Senior erhält die Katze hunderte dieser naturbelassenen Vitalstoffe. Die Nährstoffdepots im Organismus werden wieder mit allem Notwendigen versorgt.

Bereits nach zwei Wochen mit Vitacat Senior werden Sie bemerken, dass Ihre Katze sichtbar mehr Lebensfreude entwickelt. Erkennbar an der deutlich gesteigerten Vitalität und dem gesamten Erscheinungsbild.
Täglich wenige Gramm Vitacat Senior wirken gegen viele Altersprobleme. So bleibt Ihre Senior-Fellnase vital und voller Lebensfreude.

Zunächst wird der Verdauungstrakt schonend saniert, dann der Organismus sanft entgiftet, danach der Stoffwechsel optimiert und das Immunsystem gestärkt. Vitacat Senior enthält keinerlei synthetische Zusätze, dass ist sehr wichtig für eine umfassende Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Sämtliche Zutaten werden fermentiert. Durch die Fermentation werden die verwendeten Heilpflanzen vollständig aufgeschlossen. Das hat einen wahren Turboeffekt auf die therapeutisch wirksamen Inhaltsstoffe der Pflanzen. So werden die gesundheitsfördernden Vitalstoffe dem Organismus sehr gut verträglich zur Verfügung gestellt. Die zur Fermentierung verwendeten Mikrokulturen wurden speziell für Vitacat Senior selektiert. So produzieren sie ein Naturheilmittel, welches äußerst positiv auf den gesamten Organismus wirkt.

Die wesentlichen Eigenschaften von Vitacat Senior

  • regt den gesamten Stoffwechsel an
  • Versorgung mit den Lebenswichtigen Vitalstoffen
  • lindert die altersbedingten Probleme
  • die Katze fühlt sich rundum wohler
  • sie wird wieder agiler und vitaler
  • unterstützt Sehnen, Bänder und Gelenke
  • kräftigt die Knochen und die Muskulatur
  • wirkt besonders positiv auf die Sinne
  • unterstützt sämtliche Organe
  • unterstützt die Biotin Versorgung
  • gegen stumpfes Fell
  • fördert die Kreatin Bildung
  • Verbesserung der Belastbarkeit in Stresssituationen
  • schützt das Herz

Im Gegensatz zu den synthetischen Futterergänzungsmitteln sind in unseren naturbelassenen Produkten unzählige Mikronährstoffe
und auch die wichtigen sekundären Pflanzenstoffe enthalten.
Genau diese Begleitstoffe sorgen dafür, dass die Makro- und Mikronährstoffe aufgenommen und verwertet werden können.
Es kann wirkungslos oder sogar schädlich sein nur einige wenige Substanzen zu verabreichen, da viele Nährstoffe unbedingt das Vorhandensein anderer Wirkstoffe benötigen.

Ist Ihre Katze gesundheitlich beeinträchtigt, kann Vitacat Senior bei vielen Problemen Hilfe bringen. Wird die Katze medikamentös behandelt, dann ist Vitacat Senior eine ideale Therapiebegleitung. Schädigende Nebenwirkungen der Medikamente können so abgemildert werden und der Genesungsprozess wird beschleunigt.

Vitacat Senior für ein gesundes altern.

Jedes Katzentier ist ein Meisterstück der Natur

(Leonardo da Vinchi)

Zeigt das 1 Ergebnis