Stronghorse Senior

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

96,70 inkl. MwSt.

48,30€ /1 kg // Inhalt 2 kg

Vitalität für das ältere Pferd.
Die vitalisierende Futterergänzung für das Senior Pferd.
Kommt den Bedürfnissen älterer Pferde optimal entgegen.
Man sagt „es wäre ein wahrer Jungbrunnen“

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Artikelnummer: 6030 Kategorie:

Produktbeschreibung

Man sagt „es wäre ein wahrer Jungbrunnen“

Mit dem pro biotischem Ergänzungsfutter bekommt das ältere Pferd lebenswichtige Mikronährstoffe, gerade diese Mikronährstoffe werden oft vernachlässigt.
Mit Stronghorse Senior erhält Ihr Pferd hunderte dieser naturbelassenen Vitalstoffe.
Täglich eine kleine Portion Stronghorse-Senior wirken gegen viele Altersprobleme. So bleibt Ihr Senior auch im Alter vital und voller Lebensfreude.

Stronghorse Senior enthält keinerlei synthetische Zusätze. Die Zutaten werden fermentiert.
Durch die Fermentation werden die verwendeten Heilpflanzen vollständig aufgeschlossen.
Die gesundheitsfördernden Vitalstoffe werden dem Organismus, durch die Fermentierung sehr gut verträglich zur Verfügung gestellt.
Die dabei verwendeten Kulturen wurden speziell für Stronghorse Senior ausgewählt.
So produzieren sie eine komplexe Vielzahl an Vitalstoffen welche den Bedürfnissen älterer Pferde optimal entgegenkommt.

Die wesentlichen Eigenschaften von Stronghorse-Senior

  • regt den gesamten Stoffwechsel an
  • Versorgung mit den Lebenswichtigen Vitalstoffen
  • lindert die altersbedingten Probleme
  • das Pferd fühlt sich rundum wohler
  • erhält mehr Lebensfreude
  • wird wieder agiler und vitaler
  • unterstützt Sehnen, Bänder und Gelenke
  • kräftigt die Knochen und die Muskulatur
  • wirkt besonders positiv auf die Sehkraft
  • Grauer Star wird verhindert bzw. kann sich zurückbilden
  • unterstützt die Biotin-Versorgung und fördert die Kreatin-Bildung
  • gegen stumpfes Fell
  • Verbesserung der Belastbarkeit in Stresssituationen
  • schützt das Herz

Wird das Senior Pferd bereits medikamentös behandelt, so ist zunächst die Durchführung einer Stronghorse Intensivkur als ideale Therapiebegleitung anzuraten.
Schädigende Nebenwirkungen der Medikamente können hierdurch abgemildert werden und der Genesungsprozess wird dadurch beschleunigt.

Hier finden Sie weitere Informationen über Stronghorse

Ist Ihr Pferd gesundheitlich beeinträchtigt können unsere Stronghorse Produkte bei vielen Problemen Hilfe bringen.

  • Die Intensiv-Kur:      sollte stets als erstes angewendet werden. Sie optimiert den gesamten Organismus.
  • Stronghorse Appro: Vorbeugen ist eindeutig besser als heilen.
  • Stronghorse Cori:    Zur Stabilisierung des Immunsystems. Hilfe bei Allergien, Fell und Hautprobleme. Empfohlen auch bei dem Sommerekzem.

 

 

Diese Seite wurde mit folgenden Begriffen gefunden: Natürliches Futterergänzungsmittel für Pferde aus Lünen.
Altersprobleme, Arthritis, Arthrose, Grauer Star, schlechter Appetit, Hormonhaushalt, Hufrehe, Lahmheit, Muskelschwund, Schleimbeutel, Sehnenscheiden, Spat Stoffwechsel, Trübe Augen, Futterergänzung, Ergänzungsfutter, Pferd, Pony, Naturheilkunde, Heilen, Vitalstoff, Mikronährstoffe, Tierheilpraktiker, Heilpflanzen, fermentieren, effektive Mikroorganismen, EM, Gesundheit, Probiotika, Milchsäure, Omega, Fettsäure, Q10, Nährstoffmangel, Verdauung,  Pferdefutter,  Grauer Star, Futtermittelallergie, Stoffwechsel, EM, Fermentgetreide, Immunsystem, Infektion, Mauke,   Parasiten,  Pilz,  Schuppen, Seborrhoe, Sommerekzem

3 Bewertungen für Stronghorse Senior

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Das sagen unsere Kunden:

    Hallo,  mein 28 Jahre alter American Quarter Hengst Milo litt zunehmend unter Altersbeschwerden.
    Die Muskeln bauten sich ab, Fellwechsel wurde zum Problem und unter Arthrose litt er auch.
    Auch die Augen bekamen einen Grauschleier.
    Er wirkte auch oft teilnahmslos, wenn ich daran denke wie munter er früher war
    dann tut mir das richtig weh.

    Die THP machte homöopathische Behandlungen, dass brachte leider nicht viel.
    Sie meinte dann, Milo brauche vielleicht zusätzliche Mineralien und Vitamine.

    Beim stöbern im Internet fand ich dann zufällig Ihr Stronghorse,
    nach der Beschreibung war es genau das richtige für Milo.
    Dann habe ich das Stronghorse für Pferde gleich für eine sechs Wochen Kur bestellt.
    Milo bekam dann jeden Tag 45 Gramm davon.

    Schon in der zweiten Woche fing es an zu wirken, Milo wurde wieder munterer,
    ich konnte in seinen Augen richtig sehen dass er wieder Spaß bekam.
    Dann wurde es von Woche zu Woche besser.
    Er hat jetzt ein Super schönes Fell und überhaupt keine Probleme mehr damit,
    an Gewicht hat er auch wieder zugenommen.
    Die Arthrose scheint auch kein Problem mehr zu sein, von der Bewegung her wirkt er um Jahre jünger,
    überhaupt wirkt er so als hätte er eine Verjüngungskur gemacht,
    das sagen auch alle anderen die Milo kennen.
    Die Augen sind wieder ganz klar und das Beste ist, er spielt wieder mit den jüngeren.

    Damit das alles möglichst lange so bleibt gebe ich ihm immer noch jeden Tag 20 Gramm Stronghorse,
    er hat es sich verdient.
    Ich kann mir nicht erklären wie Stronghorse das alles macht, es ist schon toll.
    Die THP ist sich sicher das Stronghorse den Stoffwechsel auf Trab gebracht hat
    und das soll das alles gemacht haben.

    Ich kann nur sagen danke Stronghorse Team.
    Viele liebe Grüße Veronika B.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Das sagen unsere Kunden:

    Hallo liebes Stronghorse-Team, hier mein Test Bericht
    ich habe auf eurer Homepage jetzt schon so viele tolle Erfahrungsberichte gelesen, dass ich mir dachte,
    dass meiner hier nicht fehlen darf

    Ich heiße Julia und bin stolze Besitzerin einer 25 jährigen Westfalenstute namens Candy.

    Da meine Maus nun auch nicht mehr die jüngst ist, treten in den letzten Jahren immer mehr
    Alterserscheinungen auf. Erst kürzlich hat mein TA einen beginnenden grauen Star diagnostiziert…
    und dann leidet sie noch regelmäßig an entzündeten Sprunggelenken und immer wiederkehrender Mauke.
    Gerade in den Wintermonaten sieht ihre Fesselbeuge besonders schlimm aus.
    Auch Candy's Fell ist ist mit den Jahren immer stumpfer geworden und an den Flanken fällt es ihr teilweise
    sogar ganz aus

    Eine Reitlehererin aus dem Stall, wo Candy steht, hat mir dann von eurem Produkt erzählt. Sie gibt es
    ihren beiden Pferden schon seit fast einem Jahr und ist hellauf begeister!

    Candy bekommt Stronghorse nun seit 4 Monaten und es geht ihr merklich besser!
    Diesen Winter hatte sie nicht ein einziges mal Mauke an den Fesseln! Ihr ausgefallenes Fell an den Flanken
    ist komplett nachgewachsen und in ihrer ganzen Erscheinung sieht sie gesund und agil aus!

    Gestern war der TA da, weil Candy leicht lahmte. Ich dachte, dass sie wieder entzündete Sprunggelenken
    hat, aber der TA konnte nichts feststellen, sie hat sich wohl nur auf dem Paddock vertreten…
    Wo er einmal da war, hat er natürlich auch einen kleinen Gesamtcheck gemacht und meint, das ihre Augen
    besser aussehen würden, als das letzte mal!
    Ich habe ihm erzählt, dass ich, genau wie die Reitlehrerin jetzt Stronghorse zufütter. Er meinte, dass er bisher
    auch nur gutes davon gehört hat und ich das unbedingt weiterfüttern soll!

    Also, die nächste Bestellung kommt
    Liebe Grüße Julia

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Maren Maiwald

    Testbericht über die Behandlung meines Isländers mit Stronghorse

    Von Maren Maiwald
    Im Oktober 2010 kam mein damals 7jähriger Wallach Prins direkt aus Island zu mir. Ich war überglücklich.

    Er wird ganzjährig in Isi-Gesellschaft im Offenstall gehalten. Von April bis November begrenzter Weidegang, keine stehenden Gewässer in der Nähe, es geht fast immer ein Lüftchen.
    Von Anfang an habe ich ihm nur Mineralfutter zu Heu, Heulage und Stroh gefüttert. Nichts anderes, um Allergien vorzubeugen.

    Aber bereits im Mai 2011 zeigte er Anzeichen (wenn ich sie auch nicht sofort erkannt habe) von Sommerekzem.
    Dies äußerte sich besonders durch das Scheuern der Bauchnaht. Über den Sommer verschlechterte sich sein Zustand. Der zu Rate gezogene Tierarzt machte einen Allergietest, der leider für viele Substanzen positiv war. Prins bekam Cortisonspritzen und ich habe literweise cortisonhaltige Lotionen auf ihm verteilt.
    Im Herbst, als es ja eigentlich besser werden sollte, kamen Haarlinge dazu. Ich weiß nicht, wie oft ich bei Prins gestanden habe und heulen musste, ihn so leiden zu sehen!
    Zusammenfassung:
    Ich kann nur sagen: die Stronghorse Therapie hat wirklich was gebracht – es ist wie ein Wunder. Es geht Prins super! Und das, obwohl noch jede Menge Mücken und Fliegen unterwegs sind!
    Ich kann allen Besitzern von Ekzemerpferden nur empfehlen, es selber auszuprobieren!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dosierung:

Geben Sie dem Pferd täglich,
pro 100 Kilo Körpergewicht 10 Gramm Stronghorse-Senior.
Das Gewicht des Pferdes können Sie aufrunden.

Beispiel 1: Das Pferd wiegt 460 Kilo dann geben Sie 50 Gramm täglich.
Beispiel 2: Das Pferd wiegt 350 Kilo dann geben Sie 40 Gramm täglich.
Beispiel 3: Das Pferd wiegt 530 Kilo dann geben Sie 60 Gramm täglich.

Maximal 60 Gramm täglich, das reicht auch auch bei schwereren Pferden.

Anwendungsweise:

Verabreichen Sie das Granulat im wöchentlichen wechsel. Das bedeutet, eine Woche Granulat und dann eine Woche Pause, dann wieder eine Woche Granulat usw.
Die Tagesdosis kann über den Tag verteilt werden oder auf einmal verabreicht werden.
Es kann trocken oder aufgeweicht gegeben werden. Das Granulat sollte nicht erhitzt werden da sonst die empfindlichen Probiotika zerstört werden.

Anwendungsdauer:

Es empfiehlt sich, die Gesundheit Ihres Pferdes dauerhaft mit Stronghorse-Senior zu unterstützen.
So wird sichergestellt, dass Ihr Pferd die durch die zuvor durchgeführte Stronghorse Intensiv-Kur, neu gewonnene Lebensfreude möglichst lange behält.

Stronghorse Senior enthält ausschließlich Heilpflanzen

Garantiert keinerlei synthetische Zusätze, das ist äußerst wichtig für eine umfassende Verbesserung der Vitalität.
Sämtliche Zutaten wurden mit unseren, seit Generationen gepflegten und bewährten Mikro Kulturen fermentiert.

Die Zutaten, nur das Beste aus der Natur:

  • Enzym Fermentgetreide: wichtiger Eiweißlieferant, enthält viele lebenswichtige Vitamine, Mineralien und essentielle Aminosäuren.
  • Spitzwegerich: Heilpflanze des Jahres 2014. Viele große Ärzte des Altertums empfahlen den Spitzwegerich als besonders wertvolle Heilpflanze.
  • Kamille: wirkt entzündungshemmend sowie positiv auf Atemwege und den Magen-Darm-Bereich
  • Minze: wirksam bei bei Schmerzen und Juckreiz, Schleimhautentzündung, Entzündungen der Atemwege
  • Birke: bei geschädigter Haut, entzündete Harnwege, rheumatischen Beschwerden, sanft entwässernd und unterstützende Wirkung bei rheumatischen Beschwerden.
  • Heilpilze: stabilisieren das Immunsystem, hemmen Tumore und haben eine zellerneuernde Wirkung
  • Thymian: bei Entzündungen der Atemwege, bei Reizhusten, löst Bronchialschleim
  • Weiße Taubnessel: bereits von der Heiligen Hildegard von Bingen (1098 bis 1178) als Heilpflanze empfphlen
  • Zinnkraut: hoher Gehalt an Kieselsäure,  Flavonoide, Pflanzensäuren, Glykoside, Kalium und Carbonsäuren. Stabilisiert das Gewebe, gegen Ödeme, entwässernd. Wird als therapeutisch sehr wirksam eingestuft.

 

Analytische Zusammensetzung auf 100 Gramm:
fermentierte Heilpflanzen, EM-Milchsäurebakterien, antibiotische Stoffe, aktive Hefestämme, Probiotika, Propolis, Photosynthesebakterien, Fermentgetreide, Heilpilze, Rohprotein 16% Rohfaser 1,5% Rohasche 1,5%, Kohlenhydrate 64,09 Gramm - Rohfett 4,6%  Eiweiß 16,3 Gramm

Mineralien:
Natrium - 60 mg
Kalium - 561 mg
Magnesium-193 mg
Kalcium - 351 mg
Kobalt - 3,5 g
Phosphor - 311 mg
Fluorid - 18 g
Chlor - 156 mg
Schwefel - 5 mg

Spurenelemente:
Eisen - 10,9 mg
Fluor - 68 g
Jod - 15 g
Kupfer - 2,8 mg
Mangan - 9,9 mg
Zink - 8,1 mg
Selen - 6,5µg
Lithium - 325 µg

Mineralien:
Natrium - 60 mg
Kalium - 561 mg
Magnesium-193 mg
Kalcium - 351 mg
Kobalt - 3,5 g
Phosphor - 311 mg
Fluorid - 18 g
Chlor - 156 mg
Schwefel - 5 mg

Spurenelemente:
Eisen - 10,9 mg
Fluor - 68 g
Jod - 15 g
Kupfer - 2,8 mg
Mangan - 9,9 mg
Zink - 8,1 mg
Selen - 6,5µg
Lithium - 325 µg
Retinol - 24 g
ß-Carotin - 16 g
Folsäure ges. - 43 g
Folsäure frei - 20 g

Aminosäuren:
Arginin - 1542 mg
Alanin - 1204 mg
Asparagins.- 1185 mg
Glutamins. - 2755 mg
Glycin - 987 mg
Cystein - 347 mg
Histidin - 341 mg
Isoleucin - 356 mg
Leucin - 1752 mg
Lysin - 1121 mg
Methionin - 346 mg
Phenylalanin -992 mg
Prolin - 1901 mg
Serin -1554 mg
Tyrosin - 873 mg
Threonin - 822 mg
Tryptophan - 303 mg
Valin - 1426 mg

Fettsäuren:
Gesättigte - 1,46 g
Mehrf. unges.- 2,95 g
Einf . unges. - 4,09 g
Buttersäure - 0,14 g
Capronsäure - 0,094 g
Caprinsäure - 0,054 g
Laurinsäure - 1,19 g
Myristinsäure - 0,351 g
Palmitinsäure - 1,3 g
Margarinsäure- 33 mg
Stearinsäure - 0,34 g
Arachinsäure - 0,024 g
Omega 7 - 0,098 g
Omega 9 - 0,98 g
Eicosensäure - 0,010 g
Omega-6 - 87 mg
Linolensäure - 0,055 g
Omega 3 - 63 mg
Glycerin - 58 mg
Lipoide - 146 mg
Rechtsdrehende
(L+)Milchsäure - 2,5g

Lebenswichtige Säuren:
Apfelsäure - 30 mg
Weinsäure - 28 mg
Gerbsäure - 41 mg
Bernsteinsäure- 84 mg
Essigsäure - 35 mg
Malonsäure - 36mg
Usninsäure - 64 mg
Glucuronsäure - 91 mg
Gluconsäure - 54 mg
Oxalsäure - 93 mg
Salicylsäure -2,9 mg
Zitronensäure - 44 mg
**********
Sekundäre Pflanzenstoffe:
Polyphenole - 76 mg
Flavone - 69 mg
Feuchtigkeit - 16 g
Isoflavonide - 51 mg
Carotinoide - 11 mg
Phenolsäuren - 55 mg
Phytoöstrogen - 21 mg

Diese einzigartige Vielfalt an Vitalstoffen in seiner komplexen Zusammensetzung wird von Wissenschaftlern, Tierheilpraktiker und Medizinern empfohlen.