Vita-Hound – die Probiotische Intensiv-Kur

(3 Kundenrezensionen)

30,9534,50 inkl. MwSt.

  • Gratisversand innerhalb Deutschlands
  • Heilpflanzen plus Probiotika wecken die Selbstheilungskräfte
  • immunisieren, stärken, heilen, schützen, pflegen, vitalisieren
  • Wählen Sie bitte die Verpackungs-Option aus. Infos über die Verpackungs-Optionen finden Sie HIER

 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl löschen
Artikelnummer: 2010 Kategorien: , ,

Produktbeschreibung

Vita-Hound Intensiv-Kur, ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit Ihrer Fellnase

Mit der pro-biotischen Vita-Hound Intensiv-Kur erhält Ihr Hund alle lebenswichtigen Vitalstoffe. Auch die benötigten sekundären Pflanzenstoffe sind enthalten. Genau diese Begleitstoffe sorgen dafür, dass die Makro- und Mikronährstoffe aufgenommen und optimal verwertet werden können.

Mit Vita-Hound Intensiv-Kur als Ergänzungsfutter für Hunde bekommt sie mehr als 90 Vitalstoffe, hunderte Mikronährstoffe, tausende sekundäre Pflanzenstoffe, natürlichen Omega – 3 – 6 – 7 – 9 Fettsäuren, Vitaminen, Biotin, Q10, Probiotika, Mineralien, Aminosäuren, Präbiotika und vielem mehr.

Diese wichtigen Nährstoffe werden oft vernachlässigt da sie im Futter für gewöhnlich nicht enthalten sind. Das führt langfristig gesehen immer zu gesundheitlichen Problemen. Vita-Hound Intensiv-Kur ist auch beim BARFen ein wichtiger Lieferant aller notwendigen Vitalstoffe. Die Nährstoffdepots des Körpers werden optimal mit allem benötigten versorgt.
So bleibt Ihre Samtpfote lange vital und voller Lebensfreude

Viele Nährstoffe benötigen unbedingt das Vorhandensein anderer Wirkstoffe um ihr volles Wirkpotential entfalten zu können. Es kann wirkungslos oder schlimmstenfalls sogar schädlich sein, nur einige synthetische Substanzen zu verabreichen.

Eine Vita-Hound Intensiv-Kur:

  • stärkt die Selbstheilungskräfte
  • optimiert den Stoffwechsel
  • versorgt die Nährstoffdepots im Körper
  • unterstützt das Immunsystem
  • entgiftet sanft den Organismus

Die Vita-Hound Intensiv-Kur ist garantiert völlig naturbelassen und enthält keinerlei synthetische Zusätze. Das ist sehr wichtig für eine umfassende Verbesserung des Gesundheitszustandes.

  • liefert Hunderte der lebenswichtigen Mikronährstoffe.
  • Stimulation des Immunsystems und anderer Abwehrmechanismen des Körpers
  • bessert die Beschwerden von Nahrungsmittelallergien und anderen Allergien
  • bindet schädliche Keime für eine sichere Ausscheidung
  • ist eine ideale Therapiebegleitung bei medizinischen Maßnahmen
  • Verletzungen des Hundes heilen besser
  • Infektionen klingen schneller ab
  • fördert eine schnelle Genesung nach überstandener Krankheit
  • regeneriert die Darmflora nach der Behandlung mit Antibiotika
  • optimale Unterstützung des lebenswichtigen Mikrobiom.
  • fördert die Entstehung von Abwehrzellen
  • saniert den gesamten Verdauungstrakt
  • liefert unzählige probiotische “freundliche” Bakterien
  • besonders reich an Präbiotika (Nahrung für die Probiotika)
  • hemmt das Wachstum der schädlichen, unerwünschten Mikroorganismen im Darm
  • unterstützt die Organfunktionen, schützt das Herz
  • kann die Tumorbildung reduzieren und sogar stoppen
  • verbessert die Aufnahme von Vitalstoffen aus der Nahrung
  • wirksam sogar gegen bereits resistente Keime
  • Hilfe bei Durchfall, Gastritis, Verstopfung, Blähungen, Krämpfe und allgemeines Unwohlsein
  • Verbesserung der Belastbarkeit in Stresssituationen z.B. Turniere
  • für ein schönes, volles und glänzender Fell
  • gegen stumpfes Fell und Schuppen
  • wirkt äußerst positiv auf das gesamte Erscheinungsbild
  • wirkt positiv auf sämtliche Sinne, ganz besonders auf die Augen
  • Hilfe bei Hautkrankheiten und Ekzeme
  • wirkt positiv auf die Muskulatur und den gesamten Bewegungsapparat

Wird Ihr Hund bereits medikamentös behandelt ist die Intensiv-Kur eine ideale Therapiebegleitung. Schädigende Nebenwirkungen der Medikamente können so abgemildert werden und der Genesungsprozess wird deutlich beschleunigt.

Weitere Eigenschaften der Vita-Hound Intensiv Kur

Die Anwendungsweise entnehmen Sie dem mitgelieferten Beipackzettel

Es handelt sich um ein reines Naturprodukt. Dadurch bedingt kann es zu geringen Schwankungen bezüglich der Inhaltsangaben kommen. Dieses ist bei Naturprodukten unvermeidbar und hat keine negativen Auswirkungen auf die Wirksamkeit.

Aus Rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin:
bei unseren Produkten handelt es sich um Futterergänzungsmittel für Haustiere welche in Lebensmittelqualität hergestellt werden. Alle Angaben zu Wirkungsweisen beziehen sich auf allgemeine wissenschaftliche Erkenntnisse, eigene Erfahrungen und Kundenberichte. Die allgemeinen wissenschaftlichen Erkenntnisse beziehen sich auf Forschungen über die Wirkungsweise und Wirksamkeit von Heilpflanzen und von fermentierten Lebensmitteln deren eindeutige Ergebnisse in großer Vielzahl im Internet zu finden sind, zum Beispiel HIER.

Wir fertigen und vertreiben im Direktvertrieb Ergänzungfutter für Haustiere welches durch seine Vitalstoff Zusammensetzung optimal zur Therapiebegleitung geeignet ist. Bei unseren Produkten handelt es sich nicht um Medikamente welche im Ernstfall einen Arzt oder den Gang zu einer Fachklinik oder zum Therapeuten ersetzen. Im Krankheitsfall kontaktieren Sie bitte einen Arzt oder eine Klinik.
Fa. Vitalimun trifft keine Heilungszusagen und haftet in keiner Weise für eine unsachgemäße Anwendung, oder unterlassene Maßnahmen und für eventuell dadurch entstehende Folgen und Kosten. Es entsteht kein Anwenderrisiko im Sinne des Produkthaftungsgesetzes.

Hinweise

3 Bewertungen für Vita-Hound – die Probiotische Intensiv-Kur

  1. Waltraud B.

    Bewertung von Waltraud B.

    Wir haben 3 Hunde 16, 13 und 11 Jahre alt. Sie nehmen Vita-Hound nun schon ca. 3 Jahre und ich muss sagen das es ihnen sehr gut bekommt. Das Fell glänzt und die Augen sind Klar. Unsere Brakke 16 Alt hat Atrose und hatte auch oft Magenprobleme, (organisch alles ok) dank VitagHound ist die Atrose nicht schlimmer geworden und die Magenprobleme haben wir auch in den Griff bekommen (er will in seinem Alter sogar noch mit dem 11 Jährigen Dackel toben). Der Dackel hatte schon früh trübe Augen, lt. Tierarzt Grauerstar. Die Augen sind wieder klar und sie kann alles sehen. Der 13Jährige Mischling hat…..

    Den ganzen Bericht und weitere Kundenerfahrungen finden Sie: HIER

  2. Lea Kollbrunner

    14 jähriger Hund mit Lymphdrüsen-Krebs

    Guten Tag
    Besten dank für Ihre Zeilen. Ich empfinde Ihr Verzicht auf Werbung als das einzig richtige.
    Das erzählen von Mund zu Mund ist tatsächlich aussagekräftiger als Heilversprechen und exzessive Werbung.

    Ich habe Ihre Vita-Hound Intensivkur bereits zwei mal angewendet für meinen an Lymphdrüsen-Krebs erkrankten 14jährigen Hund.
    Sein zustand verbesserte sich bereits nach 2 wöchentlicher Gabe,
    ja, er wurde gar wieder richtig lebenslustig.
    Bald schon glänzte sein Fell und seine Augen begannen zu strahlen.

    Nach Prognose hätte der Hund noch zwei Monate zu leben gehabt.
    Nun lebt er bereits fünf Monate mit der Diagnose.
    Eine Pause von der Intensivkur jedoch führte dazu, dass es ihm wieder mühe macht zu atmen.
    Was mich dazu veranlasste, bei Ihnen eine weitere Intensivkur zu bestellen.

    Herzlichen dank für Ihr Engagement für unsere tierischen Freunde.
    Lea Kollbrunner (Schweiz)

  3. Claudia S.

    erde natürlich weiterhin beobachten und über Besserungen berichten
    Viele Grüße Vera Pauleikhoff

    Banner
    Westie hat keine Verdauungsstörungen mehr

    Hallo, heute möchte ich ein mal meine Erfahrungen mit Vita-Hound berichten.

    Seid ich das Vita-Hound dem Futter beimische für meine kleine Fellnase,
    sind die Tierarztbesuche drastisch zurück gegangen.
    Zwar fühlt sich mein Westie wie gerade das Wetter ist,
    aber das hat wohl auch mit seiner Fibrose zu tun.

    Wenn ich daran denke, welche Probleme, Sorgen und Stress wir immer wieder hatten bevor ich auf euer Produkt gestoßen bin.
    Was ich nicht alles für Produkte probiert habe und immer wieder nur las
    “das hat meinem Tier geholfen”
    und ich die bittere Erfahrung machen musste,
    dass es meinen Hund eher geschadet als geholfen hat und vor allen Dingen,
    welche Kosten und Umstände die immer wiederkehrenden Darmprobleme mit sich brachten,
    gebe ich gerne das Geld für Vita-Hound zum Wohlergehen unserer kleinen Fellnase aus.
    Der Preis ist dem Ergebnis geschuldet.

    Es ist doch schön zu sehen, wenn unser Hund aktiv ist und auch mal wieder Dummheiten macht
    (wie heute, hat er aus meinem Wäschekorb einen Socken sich rausgeholt),
    sein Fell so weiß ist, dass mich die Leute auf der Straße darauf ansprechen.
    So ist es besser als wenn er nur gekrümmt in seinem Körbchen da liegt.
    Ich weiß nicht wie es anderen Tierbesitzern geht, aber wenn mein Hund krank ist geht es mir auch nicht gut.

    Ich möchte mich für die Beratung und schnelle Zusendung ganz herzlich bedanken, dass klappt hervorragend-danke!
    Herzliche Grüße Claudia S.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dosierung:

Geben Sie dem Hund pro 5 Kg Körpergewicht täglich 1 gehäuften Teelöffel Vita-Hound
unter das Futter gemischt.
Das Gewicht des Hundes können Sie aufrunden.
Für alle Hunde mit mehr als 20 Kilo Körpergewicht sind täglich 5 gehäufte Teelöffel ausreichend.

Anwendungsweise:
Die Tagesdosis kann über den Tag verteilt werden oder auf einmal verabreicht werden.
Vitahound Intensiv-Kur kann trocken oder aufgeweicht gegeben werden,
am besten unter Feucht-futter mischen.
Das Granulat sollte nicht erhitzt werden da sonst die empfindlichen Probiotika zerstört werden.

Anwendungsdauer:
Eine erfolgreiche Intensiv-Kur dauert zirka 40 Tage.

Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeit befinden sich auf der Verpackung.

Die Zutaten:

Nur das Beste aus der Natur:

Vita-Hound enthält ausschließlich Heilpflanzen und garantiert keinerlei synthetische Zusätze.

Das ist äußerst wichtig für eine umfassende Verbesserung der Vitalität. Sämtliche Zutaten wurden mit unseren, seit Generationen gepflegten und bewährten Mikrokulturen fermentiert.

  • Spitzwegerich: Heilpflanze des Jahres 2014. Viele große Ärzte des Altertums empfahlen den Spitzwegerich als besonders wertvolle Heilpflanze.
  • Rosmarin eine wichtige Heilpflanze mit vielfältigen und starken Heilwirkungen.
  • Löwenzahn: stärkend, appetitanregend, entgiftend, blutreinigend, harntreibend, Anregung von Magen- und Bauchspeicheldrüsensaft, verdauungsfördernd. Fördert Durchblutung des Bindegewebes, bei rheumatischen Erkrankungen hilfreich.
  • Zinnkraut: hoher Gehalt an Kieselsäure, Flavonoide, Pflanzensäuren, Glykoside, Kalium und Carbonsäuren. Wird als therapeutisch sehr wirksam eingestuft.
  • Probiotika: lebende Mikroorganismen, sehr wichtig für einen gesunden Verdaungstrakt.
  • Präbiotika: sind die Lieblingsspeise unserer „guten“ Darmbakterien. Unsere Präbiotika helfen den Mikroorganismen lebend in den Darm zu gelangen
  • Brennessel fermentiert, hervorragend für Entschlackung und Anregung des Stoffwechsels geeignet
  • Avena sativa: Arzneipflanze des Jahres 2017, wird durch die Fermentierung optimal verträglich
  • Propolis: wirksam bei verschiedensten Erkrankungen
  • Echinacea – Purpur-Sonnenhut: gehört zu den wichtigsten Heilpflanzen. Für ein intaktes Immunsystem, eine starke Blase und gesunde Haut.
  • Salbei hat so vielfältige Heilwirkungen, dass man ihn zu Recht fast als Allheilmittel bezeichnen kann.
  • antibiotische Stoffe Antibiotika aus Pflanzen, vom Immunsystem der Pflanzen profitieren
  • EM «Effektive Mikroorganismen» eine Mikrobenmixtur aus Photosynthesebakterien, Actinomyceten, Lactobazillen und Hefen wirkt sich regenerativ und stärkend auf alles Leben aus.
  • Milchsäurebakterien nützliche Darmbakterien mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Sie sorgen für ein starkes Immunsystem und eine intakte Darmschleimhaut, beugen so nahezu jeder chronischen Erkrankung vo

Analytische Zusammensetzung auf 100 Gramm:
Enthält EM - Milchsäurebakterien, antibiotische Stoffe, aktive Hefestämme, Probiotika,
Photosynthesebakterien, Fermentierte Heilpflanzen, Taurin, Rohprotein 16% Rohfaser 1,5% Rohasche 1,6%, Kohlenhydrate 64,59 Gr. davon Zucker 0,0 Gr. - Rohfett 4,8% Eiweiß 14,2 g

Diese einzigartige Vielfalt an Vitalstoffen in seiner komplexen Zusammensetzung wird für den Hund von Wissenschaftlern, Tierheilpraktiker und Mediziner empfohlen

Mineralien:
Natrium - 61 mg
Kalium - 468 mg
Magnesium -148 mg
Kalcium - 361 mg
Kobalt - 3,5 µg
Phosphor - 279 mg
Fluorid - 18 µg
Chlor - 205 mg
Schwefel - 3 mg
**********
Spurenelemente:
Eisen - 9,4 mg
Fluor - 44 µg
Jod - 0,9 mg
Kupfer - 2,3 mg
Mangan - 4,1 mg
Zink - 9,1 mg
Selen - 8,5µg
Lithium - 240 µg
**********
Enzyme:

Labenzym - 165 mg
Proteolytische Enzyme - 134 mg
Saccharase - 265 mg
Amylase - 147 mg
Invertase - 144 mg
Katalase - 96 mg
Coenzym Q10 - 19 mg

**********
Vitamine:
Vitamin A - 42 µg
Vitamin C - 3 mg
Vitamin D - 0,13 µg
Vitamin E - 5 mg
Vitamin K - 76 µg
Vitamin B1 - 2,1 mg
Vitamin B2 - 1,9 mg
Vitamin B3 - 3200 µg
Vitamin B5 - 1866 µg
Vitamin B6 - 0,3 mg
Vitamin B7 - 43 µg
Vitamin B9 - 234 µg
Vitamin B12 - 0,41 µg
Retinol - 19 µg
ß-Carotin - 11 µg
Folsäure gesamt - 39 µg
Folsäure frei - 18 µg

*********
Aminosäuren:
Arginin - 995 mg
Alanin - 782 mg
Asparaginsäure - 1155 mg
Glutaminsäure - 3010 mg
Glycin - 689 mg
Cystein - 353 mg
Histidin - 268 mg
Isoleucin - 225 mg
Leucin - 986 mg
Lysin - 610 mg
Methionin - 221 mg
Phenylalanin -766 mg
Prolin - 1052 mg
Serin - 798 mg
Tyrosin - 556 mg
Threonin - 466 mg
Tryptophan - 158 mg
Valin - 798 mg
Taurin - 3400 mg

Fettsäuren:
Gesättigte - 1,42 g
Mehrfach ungesättigte - 2,79 g
Einfach ungesättigte - 2,73 g
Buttersäure - 0,08 g
Capronsäure - 0,086 g
Caprinsäure - 0,054 g
Laurinsäure - 0,98 g
Myristinsäure - 0,195 g
Palmitinsäure - 0,8 g
Margarinsäure - 26 mg
Stearinsäure - 0,34 g
Arachinsäure - 0,013 g
Omega 7 - 0,074 g
Omega 9 - 0,65 g
Eicosensäure - 0,009 g
Omega-6 - 87 mg
Linolensäure - 0,045 g
Omega 3 - 48 mg
Glycerin - 67 mg
Lipoide - 152 mg
L+ Milchsäure - 1,9 g Rechtsdrehend

Lebenswichtige Säuren:
Apfelsäure - 17 mg
Weinsäure - 19 mg
Gerbsäure - 28 mg
Bernsteinsäure - 64 mg
Essigsäure - 31 mg
Malonsäure - 22 mg
Usninsäure - 38 mg
Glucuronsäure - 91 mg
Gluconsäure - 52 mg
Oxalsäure - 65 mg
Salicylsäure - 2,1 mg
Zitronensäure - 34 mg
**********
Sekundäre Pflanzenstoffe:
Polyphenole - 65 mg
Flavone - 65 mg
Feuchtigkeit - 16 g
Isoflavonide - 33 mg
Carotinoide - 4 mg
Phenolsäuren - 46 mg
Phytoöstrogen - 18 mg