Vitacat Senior – Vitalität für die ältere Katze

(6 Kundenrezensionen)

33,8037,60 inkl. MwSt.

Mit der Kraft der Natur wird die spezielle Vitalstoffversorgung der älteren Katze auf natürliche Weise gewährleistet. Das unterstützt die Widerstandskraft und das Wohlbefinden.

Die seit langer Zeit bewährten, naturbelassenen Zutaten sind besonders wichtig für das Wohlbefinden und liefern die Versorgung mit den Vitalstoffen für ein langes, vitales Katzenleben.

Über diese optimale Mineral- und Vitaminmischung mit Spurenelementen sagen manche es sei ein wahrer Jungbrunnen.

Wir können nicht zaubern. Aber was wir können, das wird dir deine Katze erzählen. Auch die vielen Kundenberichte erzählen von den faszinierenden Möglichkeiten der Natur.

Wir unterstützen die Vitalität Ihrer Senior-Katze, darauf geben Ihnen gerne unsere Zufriedenheitsgarantie und unsere 100 % Geld-zurück-Garantie.

Wählen Sie bitte die Verpackungs-Option aus. Infos über die Verpackungs-Optionen finden Sie HIER

 

Lieferzeit: 2-8 Werktage - Siehe Hinweise & Lieferzeit

Auswahl löschen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Produktbeschreibung

Vitacat Senior: Vitalität für die ältere Katze

Im Punkt natürliche Ernährung kann Vitacat Senior sehr viel für ältere Katzen bewirken

Manche sagen, das Vitacat Senior ein echter Jungbrunnen ist.
Mit dem Ergänzungsfutter bekommen ältere Katzen wichtige  Mikronährstoffe, welche im normalen Katzenfutter nicht enthalten sind. Gerade diese so wichtigen Nährstoffe werden oft vernachlässigt.
Mit Vitacat Senior erhält die Katze hunderte dieser naturbelassenen Vitalstoffe. Die Nährstoffdepots im Organismus werden wieder mit allem Notwendigen versorgt.

Bereits nach zwei Wochen mit Vitacat Senior werden Sie bemerken, dass Ihre Katze sichtbar mehr Lebensfreude und Vitalität entwickelt. Erkennbar an der deutlich gesteigerten Vitalität und dem gesamten Erscheinungsbild. Täglich wenige Gramm Vitacat Senior wirken gegen viele Altersprobleme. So bleibt Ihre Senior-Samtpfote vital und voller Lebensfreude.

Zunächst wird der Verdauungstrakt schonend saniert, dann das Immunsystem gestärkt. Vitacat Senior enthält keinerlei synthetische Zusätze, dass ist sehr wichtig für eine umfassende Verbesserung der Lebensfreude.

Gerade für ältere Katzen ist ein intakter Stoffwechsel besonders wichtig. Ein stabiler Stoffwechsel hat äußerst positive Auswirkungen auf sehr viele Probleme die im Alter auftreten können. Unterstützen Sie Ihre Katze dabei, in Würde zu altern.

Durch die gezielte vermeidung von Mangelerscheinungen wird das nachlassen der, für die Katze so wichtigen,Sinne nicht nur aufgehalten, in sehr vielen Fällen werden die Sinne auch wieder schärfer. Auch die Beweglichkeit wird gesteigert, die Katze wird wieder vitaler. Das Fell wird zwar teilweise grau aber es wird nicht stumpf, sondern bekommt eine angenehme Struktur. Das alles bedeutet für Ihren Senior eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität.

Das Beste für Ihre Senior-Katze ist es allerdings, bereits vorbeugend dafür zu sorgen, dass die Alterserscheinungen ers spät und dann nur in deutlich abgeschwächter Form auftreten. Dafür sollte die Katze, wenn sie in das letzte Viertel ihrer Lebenserwartung kommt, eine kleine Dosis Vitacat Senior erhalten.
Es reicht bereits eine geringe Dosis jeden zweiten Tag aus, um ihr das Altern zu erleichtern. So können Sie noch lange ein vergnügtes, lebendiges Funkeln in den Augen Ihrer Katze sehen.

Im Gegensatz zu den synthetischen Futterergänzungsmitteln sind in unseren naturbelassenen Produkten unzählige Mikronährstoffe und auch die wichtigen sekundären Pflanzenstoffe enthalten.
Genau diese Begleitstoffe sorgen dafür, dass die Makro- und Mikronährstoffe aufgenommen und verwertet werden können. Es kann wirkungslos oder sogar schädlich sein nur einige wenige Substanzen zu verabreichen, da viele Nährstoffe unbedingt das Vorhandensein anderer Wirkstoffe benötigen.

Kundenfragen

Erfahrungsbericht: Shishi 15 Jahre alt mit Spondylose und Arthrose….

Hallo Vitalimun, unsere Kathäuser-Katze Shishi 15 Jahre alt , die an einer schweren Spondylose im Rücken und Arthrose im Knie erkrankt ist, Shishi hatte vom Tierarzt Metacam verordnet bekommen, doch eine Woche später reagierte sie schon mit einer Magenschleimhautentzündung auf das Medikament und wir mussten es absetzen.
Nun bekommt Shishi seit einigen Monaten, anstatt des Metacam, Ihre Vitacat Futterergänzung für Katzen ins Nassfutter, Shishi geht es richtig gut damit, sie benötigt kein Metacam mehr und kommt mit dem Vitalimun sehr gut aus, vor allem ohne zu erbrechen, was bei der Verabreichung des Metacam täglich der Fall war. Auch ihr Allgemeinzustand ist deutlich besser geworden.
Sie ist wieder aktiver und spielt sogar wieder mit dem Kater, was sie vorher durch ihre Erkrankung gar nicht mehr gemacht hat.
Vielen Dank nochmal für ihre gute Beratung und die Vitalimun Futterergänzung.
Gerne empfehlen wir Ihr Vitalimun weiter, da wir von der Wirkung wirklich überzeugt sind.

Ganz liebe Grüße von Shishi und ihrer Halterin
Vanessa K.

Weitere Testberichte, Erfahrungen und Kundenmeinungen

 

6 Bewertungen für Vitacat Senior – Vitalität für die ältere Katze

  1. Ina K.

    Katze Emmi, 12 Jahre: Problemzonen: Zähne, Gelenke, Niere

    Seit 3 Wochen bekommt meine Katze Emmi Vitalimun und ihr geht es sehr gut. Mein Mann ist von ihrer Vitalität so begeistert, das er seit 1 Woche es auch nimmt.
    Liebe Grüsse von Ina

  2. Bernhard Völker

    Die alte Dame Dasy
    Bin völlig ich sprachlos. Meine Katze Daisy, die alte Dame, hat mit der intensiv-Kur ein wunderschönes Fell bekommen und der Durchfall ist auch weg. Es geht ihr wieder super, sie wirkt um Jahre jünger, ich freu mich so sehr darüber, DANKE… Bernhard Völker

  3. Jasmin

    Kater Mautzi geht es täglich besser
    Seit der Vitalimun Behandlung geht es meinem Kater Mautzi täglich besser und besser. Er wird wieder frech wie früher. Ich stelle mir vor, all die Probleme verlassen seinen Körper. Ich freue mich riesig über jeden Fortschritt.

    Danke von Jasmin

  4. Mia Seidel

    Super für Katzen
    Hallo liebes Vitalimun-Team,
    Ich bin sehr zufrieden und möchte daher gerne ein kurzes Feedback geben.
    Meine Katzen-Seniorin Lizzie merkte man ihre 17 Jahre immer deutlicher an.
    Letztens machte ihr ein Katzenschnupfen richtig Probleme.
    Lizzie bekam die üblichen Antibiotika verschrieben.
    Meine Tierärztin empfahl mir zusätzlich, auf Grund Lizzies Alter, auch noch eine Vitalimun Intensivkur zu geben.
    Die habe ich dann ja auch bestellt.
    Die Medikamente der Tierärztin zeigten leider nicht die gewünschte Wirkung, lag vielleicht auch daran das Lizzie starke Verdauungsbeschwerden bekam. Durchfall und Erbrechen, so blieben die Medikamente nicht lange drin.
    Beim Bestellen Ihrer Intensivkur fiel mir auch das Medetur auf.
    Die beschriebene Wirksamkeit gegen Viren und Bakterien hörte sich gut an.
    Schon am ersten Tag der Vitalimun-Behandlung ging es ihr viel besser und die Verdauungsstörungen verschwanden.
    Mit der Vitalimun Intensivkur und dem Medetur ging es Lizzie jeden Tag besser.
    Das Medetur habe ich nach einer Woche abgesetzt da der Katzenschnupfen Weg war.
    Die Intensivkur habe ich bei ihr bis zum Ende weitergemacht.

    Jetzt, nach der Kur gebe ich ihr das Vitalimun Senior, was sie sehr gut verträgt und gerne frisst.

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Mia Seidel

  5. Lutz K.

    Der Katze tut es gut
    Hallo Vitalimun, ich möchte euch unbedingt berichten, was ich mit eurem Vitalimun erlebt habe:

    Mein Kater, 15 Jahre alt, ist schon etwas träge und scheint auch wohl Gelenkprobleme zu haben. Das Springen fällt ihm sehr schwer.
    Meine Bekannte riet mir, ich solle mal dem Kater ein Naturheilprodukt namens Vitalimun geben – für ihre Katze wäre das ein richtiger Jungbrunnen geworden.

    Also habe ich im Internet mal einen Beutel Vitalimun bestellt. Der Beutel kam recht schnell an und ich hab mir alles noch mal auf der Homepage durchgelesen. Die Zutatenliste usw. … wollte schließlich nichts falsch machen. Als ich dann gelesen habe was Vitalimun alles bewirken kann, habe ich mir gedacht, dass nimmst du mal selber – schließlich schreibt der Hersteller, es wird in Lebensmittelqualität hergestellt.
    Ich dachte mir Schaden wird das Vitalimun wohl nicht, also habe ich es einfach mal ausprobiert.

    Nach ca. 2 Wochen später fing es an. Mein Kater erschien mir jünger zu werden, sein Fell wurde wieder seidiger und er begann auch wieder den hohen Katzenbaum rauf und runter zu klettern. Das hat er lange nicht mehr gemacht. Ihm scheint das Vitalimun wohl richtig gut zu tun.

    Früher habe ich immer gesagt die ganze Naturmedizin kann doch nicht so gut helfen wie unsere angeblich so Moderne Medizin. Mittlerweile denke ich darüber aber ganz anders. Das wollte ich unbedingt einmal berichten,
    danke an Vitalimun und herzliche Grüße,
    Lutz K.

  6. Vanessa K.

    Hallo Vitalimun, unsere Kathäuser-Katze Shishi 15 Jahre alt , die an einer schweren Spondylose im Rücken und Arthrose im Knie erkrankt ist, Shishi hatte vom Tierarzt Metacam verordnet bekommen, doch eine Woche später reagierte sie schon mit einer Magenschleimhautentzündung auf das Medikament und wir mussten es absetzen.
    Nun bekommt Shishi seit einigen Monaten, anstatt des Metacam, Ihre Vitalimun Futterergänzung für Katzen ins Nassfutter, Shishi geht es richtig gut damit, sie benötigt kein Metacam mehr und kommt mit dem Vitalimun sehr gut aus, vor allem ohne zu erbrechen, was bei der Verabreichung des Metacam täglich der Fall war. Auch ihr Allgemeinzustand ist deutlich besser geworden.
    Sie ist wieder aktiver und spielt sogar wieder mit dem Kater, was sie vorher durch ihre Erkrankung gar nicht mehr gemacht hat.
    Vielen Dank nochmal für ihre gute Beratung und die Vitalimun Futterergänzung.
    Gerne empfehlen wir Ihr Vitalimun weiter, da wir von der Wirkung wirklich überzeugt sind.
    Ganz liebe Grüße von Shishi und ihrer Halterin
    Vanessa K.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fütterungsempfehlungen:

Geben Sie Katzen bis 3 Kg Körpergewicht jeden zweiten Tag einen gestrichenen Kaffeelöffel Vitacat Senior unter das Futter gemischt. Katzen zwischen 3 bis 5 Kg Körpergewicht bekommen jeden zweiten Tag einen gehäuften Kaffeelöffel Vitacat Senior unter das Futter gemischt. Alle anderen Katzen welche mehr als 5 Kilo wiegen erhalten jeden zweiten Tag zwei leicht gehäufte Kaffeelöffel Vitacat Senior unter das Futter gemischt.

Anwendungsweise: Die Tagesration kann über den Tag verteilt werden oder auf einmal gegeben werden.

Fütterrungsdauer: wir empfehlen die Senior-Katze dauerhaft mit Vitacat Senior zu vitalisieren.

Hinweise

Alle Angaben zu Wirkungsweisen wurden durch wissenschaftliche Methoden nachgewiesen und beziehen sich auf allgemeine wissenschaftliche Erkenntnisse, sowie zahlreiche Kundenberichte. Die allgemeinen wissenschaftlichen Erkenntnisse beziehen sich auch auf Forschungen über die Wirkungsweise und Wirksamkeit bestimmter Pflanzen und von fermentierten Lebensmitteln deren eindeutige Ergebnisse in großer Vielzahl im Internet zu finden sind.

Bei unseren Produkten handelt es sich ausdrücklich um Ergänzungsfutter und nicht um Medikamente welche im Ernstfall einen Arzt oder den Gang zu einer Fachklinik oder zum Therapeuten ersetzen. Im Krankheitsfall kontaktieren Sie gegebenenfalls einen Arzt oder eine Klinik.

Fa. Vitalimun trifft keine Heilungszusagen und haftet in keiner Weise für eine unsachgemäße Anwendung, oder unterlassene Maßnahmen und für eventuell dadurch entstehende Folgen und Kosten.

Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeit befinden sich auf der Verpackung.

 

 

Die Zutaten:

Nur das Beste aus der Natur:

Bei Vitacat Senior handelt es sich um ein Granulat. Es enthält garantiert keinerlei synthetische Zusätze. Alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und wurden schonend getrocknet.

  • Fermentgetreide mit Hafer: Heilpflanze des Jahres 2017, wird durch die Fermentierung optimal verträglich.
  • Spitzwegerich: Heilpflanze des Jahres 2014. Viele große Ärzte des Altertums empfahlen den Spitzwegerich als besonders wertvolle Heilpflanze.
  • Brennessel: bekanntermassen für Entschlackung und Anregung des Stoffwechsels geeignet.
  • Kamille: wirkt entzündungshemmend sowie positiv auf Atemwege und den Magen-Darm-Bereich
  • Präbiotika: aus den Fasern der Heilpflanzen sind die Lieblingsspeise unserer „guten“ Darmbakterien.
  • Birke: bei geschädigter Haut, entzündete Harnwege, rheumatischen Beschwerden, sanft entwässernd und unterstützende Wirkung bei rheumatischen Beschwerden.
  • Weiße Taubnessel: bereits von der Heiligen Hildegard von Bingen (1098 bis 1178) als Heilpflanze empfpfohlen
  • Rosmarin: bereits im Mittelalter bekannt für vielfältige Heilwirkungen.
  • Zinnkraut: hoher Gehalt an Kieselsäure, Flavonoide, Pflanzensäuren, Glykoside, Kalium und Carbonsäuren. Wird von der Wissenschaft als therapeutisch sehr wirksam eingestuft.
  • Zitronengras: wird gerne für die Verdauung der Katze gegeben.
  • Propolis: ein wertvolles Produkt der Honigbinen, seit Jahrtausenden bekannt und geschätzt.
  • Echinacea – Purpur-Sonnenhut: gehört bereits sehr lange zu den wichtigsten Heilpflanzen. Unterstützt ein intaktes Immunsystem, eine starke Blase und gesunde Haut.
  • Salbei: wird von Fachleuten zu Recht fast als Allheilmittel bezeichnet.

Bestandteile und Gehalte

Protein / Eiweiß 16%, Rohfaser 6,5%, Rohasche 1,6%, Kohlenhydrate 64,5%, Fettgehalt 4,9%

Sämtliche Inhaltsstoffe liegen naturbelassen vor

Mineralien
Natrium
Kalium
Magnesium
Kalcium
Kobalt
Phosphor
Fluorid
Chlor
Schwefel
Spurenelemente
Eisen
Fluor
Jod
Mangan
Zink
Kupfer
Selen
Lithium
Vitamine
Vitamin A
Vitamin C
Vitamin D
Vitamin E
Vitamin K
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamin B3
Vitamin B5
Vitamin B6
Vitamin B7
Vitamin B9
Vitamin B12
Retinol
ß-Carotin
Folsäure
Aminosäuren
Alanin
Asparagins
Glutaminsäure
Glycin
Cystein
Histidin
Isoleucin
Leucin
Lysin
Methionin
Phenylalanin
Prolin
Serin
Tyrosin
Threonin
Tryptophan
Valin
Enzyme
Proteolytisch
Saccharase
Amylase
Invertase
Katalase
Q10
Sekundäre
Pflanzstoffe
Polyphenole
Isoflavonide
Carotinoide
Phenolsäuren
Phytoöstrogen
Säuren
Apfelsäure
Weinsäure
Gerbsäure
Bernsteinsäure
Essigsäure
Malonsäure
Usninsäure
Glucuronsäure
Gluconsäure
Oxalsäure
Salicylsäure
ZitronensäureFett auf 100 Gramm
Gesättigt - 1,2 g
Mehrf. unges.- 2,4 g
Einf . unges. - 1,3 g
Fettsäuren
Capronsäure
Caprinsäure
Laurinsäure
Myristinsäure
Palmitinsäure
Margarinsäure
Stearinsäure
Arachinsäure
Omega 7
Omega 9
Eicosensäure
Omega-6
Linolensäure
Omega 3
Glycerin
Lipoide
Rechtsdrehende
(L+)Milchsäure

Diese Vielfalt an naturbelassenen Vitalstoffen in seiner komplexen Zusammensetzung wird von Wissenschaftlern, Tierheilpraktiker und Mediziner für alternde Katzen empfohlen

Hinweise